Stock Telegraph

Aroway Energy mit Update zu den letzten Bohrungen

Gerade eben hat Aroway Energy Inc. (TSX-V: ARW * WKN: A1H5RR * ISIN: CA04268T1057) erste Ergebnisse zum aktuellen Bohrprogramm auf dem Projektgebiet im Peace River Arch in der kanadischen Provinz Alberta veröffentlicht. Zwar wurden bislang noch keine konkreten Produktionszahlen genannt, die heutige Meldung liest sich jedoch zum größten Teil sehr gut.

Das Highlight stellt sicherlich die Neu-Entdeckung eines weiteren Ölpools durch das dritte Bohrloch dar. Dieses wurde bis in die sogenannte Leduc Formation gebohrt.

Hierzu ist es wichtig, den Aufbau der Ölvorkommen auf dem Projektgebiet zu verstehen. Die Leduc Formation ist die am tiefsten gelegene Formation – auf dem Weg dorthin wird jedoch auch durch zahlreiche andere (teils ebenfalls ölhaltige) Formationen gebohrt. Durch die Tiefenbohrungen bis zur Leduc Formation erhält man allerdings ebenfalls genauere Informationen über die darüber liegenden Schichten und kann diese dann bei einem gefundenen Ölvorkommen in einer späteren neuen Bohrung relativ leicht erreichen und erschließen.

So ergab das erste Bohrziel des aktuellen Programms leider keine ökonomisch förderbaren Ölvorkommen in der gebohrten Leduc Formation. Allerdings gab es Anzeichen für weitere Vorkommen in einer erdoberflächennäheren Formation (die allerdings nicht in der Zielzone des Bohrprogramms lagen) und Aroway wird diese Zone dann zu einem späteren Zeitpunkt neu bohren. Hier ist also definitiv noch nichts verloren.

Das zweite Bohrloch dagegen war direkt ein voller Erfolg und ein kommerziell erschließbares Vorkommen wurde gefunden. Aktuell wird hier der Anschluss an die Pipeline vorgenommen und Aroway rechnet mit einem Produktionsbeginn Anfang Oktober – zu diesem Zeitpunkt sollen dann auch die genauen Produktionszahlen veröffentlicht werden. Gleiches gilt für die dritte Quelle.

Die von Aroway geleisteten Vorarbeiten in Form eines 3D seismischen Programmes Anfang 2012 tragen nun also Früchte. Zwei (einhalb) Treffer aus drei Versuchen ist ein vergleichsweise gutes Ergebnis und das Managementteam rund um President und CEO Chris Cooper ist optimistisch, bald noch weitere “Treffer” zu landen.

Erwähnenswert ist auch, dass Aroway sich zusammen mit dem Joint Venture Partner weitere fünf Landpakete sichern konnte, obwohl im gesamten Peace River Arch Gebiet ein enorm starker Wettbewerb um Grundstücke herrscht. Da auch einige der großen Majors wie z.B. Shell hier aktiv sind, ist es umso erfreulicher, dass “unsere” kleine Aroway sich hier erfolgreich durchsetzen konnte!

Die Aktie von Aroway hatte bereits in der vergangenen Woche kurz mal nach oben “gezuckt” und einen Run von 0,52 auf 0,69 CAD innerhalb von nur acht Börsentagen aufs Parkett gelegt. Wir gehen davon aus, dass heute sowie in den nächsten Tagen und Wochen die Aktie weiter steigen sollte um dann gegen Ende des Jahres die diesjährigen Höchststände bei 0.97 CAD aus dem Januar 2012 anzugehen und endgültig zu “knacken”.

Aroway ist unserer Ansicht nach zwar ein kleiner, aber äußerst solide geführter Player in diesem interessanten Gebiet in Alberta, ist Cash Flow positiv wodurch weitere Kapitalerhöhungen eher unwahrscheinlich sind, verfügt über ein gut strukturiertes und chancenreiches Projektgebiet und ist daher für uns ein klares Übernahmeziel. Eine mögliche Übernahme sehen wir jedoch nicht unter einem Aktienkurs von mindestens 1,50 CAD.

Hier der Link zur Originalnews in englischer Sprache.

Die deutsche Version in der Übersetzung von IRW-Press.com finden Sie hier.

Unsere gesammelten Einschätzungen und Berichte zu Aroway finden Sie auch im Stock-Telegraph Blog unter http://stock-telegraph.com/kategorie/aroway-energy-inc/

Ihr Team von Stock-Telegraph


Wir empfehlen grundsätzlich den Kauf von Aktien an der jeweiligen Heimatbörse. Sollten Sie im deutschen Handel kaufen wollen, achten Sie unbedingt auf eine faire Kursstellung und limitieren Sie Ihre Kauforder.

Herausgeber

Stock-Telegraph.com ist ein Service der

Star IR GmbH, Siegfriedstr. 29, 51147 Köln, Deutschland

E-Mail: info(at)star-ir.com

Inhaltlich Verantwortlicher:

Star IR GmbH
Dipl.-Kfm. Michael Adams
Siegfriedstr. 29
51147 Köln

Hinweis

Jegliche entgeltliche Verbreitung dieser Werbeaussendung erfolgt im Auftrag der Star IR GmbH, HRB Köln 60971

Interessenkonflikt

Hinweis auf mögliche und bestehende Interessenskonflikte gemäß Paragraph 34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich):

Grundsätzlich können die Star IR GmbH, die Star Capital GmbH und / oder Mitarbeiter dieser Unternehmen jederzeit Long- oder Shortpositionen an allen oben vorgestellten Unternehmen halten, eingehen oder auflösen. Diese möglichen Wertpapiertransaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen.

Eine Übersicht über die individuell je Unternehmen bestehenden möglichen Interessenkonflikte finden Sie auf der Webseite unseres Herausgebers, der Star IR GmbH, unter

www.star-ir.com/interessenkonflikt

Michael Adams ist seit mehr als 20 Jahren erfolgreich am Aktienmarkt tätig – sein Schwerpunkt liegt dabei auf Investments in Unternehmen mit geringer Marktkapitalisierung (Small- und Microcaps) aus den Bereichen Rohstoffe, Technologie und Healthcare. Er ist Chefredakteur und Herausgeber des Stock-Telegraph.com Börsendienstes und Betreiber des Börseninformationsportals CEO-Roaster.com. Mehrmals im Jahr ist er auf der Suche nach neuen Anlagetrends vor Ort in Kanada und den USA unterwegs und spricht dabei direkt mit den “Machern” und Vorständen zukunftsträchtiger Unternehmen. Dieses exklusive Hintergrundwissen teilt er über seine Börsenpublikationen mit einem spekulativ orientiertem und performance-hungrigem Anlegerpublikum.

test


Wie immer freue ich mich auf Ihre Kommentare, Hinweise und Bemerkungen zu diesem Artikel, die Sie einfach ganz unten auf dieser Seite eintragen können. Aus rechtlichen Gründen muss allerdings jeder Kommentar vor der endgültigen Veröffentlichung durch die Stock-Telegraph-Redaktion individuell geprüft und freigeschaltet werden.

Zudem bin ich Ihnen dankbar, wenn Sie meinen Bericht auch mit Ihren Freunden und Bekannten in den Sozialen Netzwerken Facebook, Twitter, Xing, Linkedin und Google+ teilen möchten. Ich bedanke mich bereits jetzt für Ihre Unterstützung.

Ich wünsche Ihnen ein erfolgreiches Händchen und das notwendige Quäntchen Glück bei Ihren Investmententscheidungen!

Ihr

Unterschrift Michael Adams

Michael Adams
(Chefredakteur und Herausgeber)
Wir empfehlen grundsätzlich den Kauf von Aktien an der jeweiligen Heimatbörse. Sollten Sie im deutschen Handel kaufen wollen, achten Sie unbedingt auf eine faire Kursstellung und limitieren Sie Ihre Kauforder.

Die hier angebotenen Artikel dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und – je nach Art des Investments – sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können. Die Informationen ersetzen keine auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

Hinweis auf mögliche und bestehende Interessenskonflikte gemäß Paragraph 34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich):

Grundsätzlich können die Star IR GmbH, die Star Finance GmbH (früher Star Capital GmbH) und / oder Mitarbeiter dieser Unternehmen jederzeit Long- oder Shortpositionen an allen oben vorgestellten Unternehmen halten, eingehen oder auflösen. Diese möglichen Wertpapiertransaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Eine Übersicht über die individuell je Unternehmen bestehenden möglichen Interessenkonflikte sowie weitere wichtige rechtliche Hinweise finden Sie auf der Webseite von Stock-Telegraph.com unter “Hinweis zu Interessenkonflikten” Beachten Sie unbedingt auch unsere Ausführungen zum “Haftungsausschluss” und unseren “Risikohinweis“.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Newsletter - Nichts verpassen!

Abonnieren Sie hier meinen kostenlosen Newsletter und profitieren SIe damit zuerst von gewinnbringenden Informationen!

Sie können sich jederzeit wieder von diesem Service abmelden.