Stock Telegraph

Eagle Hill mit Corporate Update

Am vergangenen Freitag veröffentlichte Eagle Hill Exploration Corp. (TSX-V: EAG * WKN: A0Q3EK * ISIN: CA26959U1093) das eigentlich schon ein paar Tage früher von mir erwartete Unternehmensupdate.

In diesem Update fasst Eagle Hill noch einmal das umfangreiche abgearbeitete Bohrprogramm im Jahr 2012 sowie im ersten Quartal 2013 zusammen. In diesem Zeitraum wurden über 46.000 Bohrmeter niedergebracht und insgesamt 159 Bohrlöcher gebohrt – ein strammes Programm!

Logo Eagle Hill Exploration Corp. (TSX-V: EAG)

Viel wichtiger ist jedoch, dass mehr als die Hälfte der Bohrmeter (>29.000 Meter) und 101 der gebohrten Löcher noch nicht in der letzten Ressourcenschätzung aus dem Juli 2012 enthalten sind. Da die in den letzten Monaten veröffentlichten Bohrergebnisse durchgängig sehr gut waren, rechne ich persönlich mit einem starken Anstieg der ausweisbaren Unzenzahl in den Kategorien “inferred” und “indicated” im kommenden Ressourcenupdate (Veröffentlichungstermin noch unbekannt).

Zudem legt Eagle Hill in der Pressemitteilung auch die Strategie und Planung für die kommende Zeit dar:

Nachdem nun der Optionsvertrag mit Noront für das Windfall Lake Projekt verlängert wurde (Anmerkung: Leider enthält die freitägliche News keine Infos zum Stand der dafür noch an Noront zu zahlenden 615.000 CAD…hier hatte ich mir eine klare Aussage gewünscht, dass diese Zahlung gesichert ist…) will Eagle Hill mit den Explorationsbohrungen weiter machen und damit später eine Mineralreserve ausweisen können. Diese ausgegebene Parole deutet für mich in Richtung einer möglichen späteren Übernahme von Eagle Hill durch ein anderes Unternehmen hin. Denn bei potentiellen Übernahmen werden Reserven wesentlich höher bewertet als Ressourcen.

Über die nächsten 30 Monate soll zudem eine Feasibility Studie angefertigt werden.

Operativ scheint es also bei Eagle Hill nun deutlich voran zu gehen und mein Eindruck ist, dass man im Eagle Hill Management nun wesentlich “strukturierter” vorgehen will. Ein Upgrade der “Inferred” Ressourcen in die höhere “Indicated” Kategorie und danach die Überführung in “Reserven” scheint mir eine gute Strategie zu sein, um einen potentiellen Übernehmer zu interessieren und dabei einen höheren Übernahmepreis zu erreichen.

Hier noch der Link zur englischen Originalmeldung:

http://www.eaglehillexploration.com/investors/news_releases/corporate_update_and_development_strategy/

Es bleibt jedenfalls spannend rund um Eagle Hill!

Ich wünsche Ihnen ein erfolgreiches Händchen und das notwendige Quäntchen Glück bei Ihren Investmententscheidungen!

Ihr

Michael Adams
Michael Adams
(Chefredakteur und Herausgeber)


Wir empfehlen grundsätzlich den Kauf von Aktien an der jeweiligen Heimatbörse. Sollten Sie im deutschen Handel kaufen wollen, achten Sie unbedingt auf eine faire Kursstellung und limitieren Sie Ihre Kauforder.

Quellenangaben:

Eagle Hill Exploration Corp.

Bildrechte:

Eagle Hill Exploration Corp.

Herausgeber:

Stock-Telegraph.com ist ein Service der

Star IR GmbH, Siegfriedstr. 29, 51147 Köln, Deutschland

E-Mail: info(at)star-ir.com

Inhaltlich Verantwortlicher:

Star IR GmbH
Dipl.-Kfm. Michael Adams
Siegfriedstr. 29
51147 Köln

Rechtliche Hinweise, Risikohinweis und Interessenkonflikt:

Hinweis auf mögliche und bestehende Interessenskonflikte gemäß Paragraph 34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich):

Grundsätzlich können die Star IR GmbH, die Star Finance GmbH (früher Star Capital GmbH) und / oder Mitarbeiter dieser Unternehmen jederzeit Long- oder Shortpositionen an allen oben vorgestellten Unternehmen halten, eingehen oder auflösen. Diese möglichen Wertpapiertransaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen.

Eine Übersicht über die individuell je Unternehmen bestehenden möglichen Interessenkonflikte sowie weitere wichtige rechtliche Hinweise finden Sie auf der Webseite unseres Herausgebers, der Star IR GmbH, unter “Hinweis zu Interessenkonflikten”

Beachten Sie unbedingt auch unsere Ausführungen zu “Rechtliche Hinweise und Risikohinweis”.

Michael Adams ist seit mehr als 20 Jahren erfolgreich am Aktienmarkt tätig – sein Schwerpunkt liegt dabei auf Investments in Unternehmen mit geringer Marktkapitalisierung (Small- und Microcaps) aus den Bereichen Rohstoffe, Technologie und Healthcare. Er ist Chefredakteur und Herausgeber des Stock-Telegraph.com Börsendienstes und Betreiber des Börseninformationsportals CEO-Roaster.com. Mehrmals im Jahr ist er auf der Suche nach neuen Anlagetrends vor Ort in Kanada und den USA unterwegs und spricht dabei direkt mit den “Machern” und Vorständen zukunftsträchtiger Unternehmen. Dieses exklusive Hintergrundwissen teilt er über seine Börsenpublikationen mit einem spekulativ orientiertem und performance-hungrigem Anlegerpublikum.

test


Wie immer freue ich mich auf Ihre Kommentare, Hinweise und Bemerkungen zu diesem Artikel, die Sie einfach ganz unten auf dieser Seite eintragen können. Aus rechtlichen Gründen muss allerdings jeder Kommentar vor der endgültigen Veröffentlichung durch die Stock-Telegraph-Redaktion individuell geprüft und freigeschaltet werden.

Zudem bin ich Ihnen dankbar, wenn Sie meinen Bericht auch mit Ihren Freunden und Bekannten in den Sozialen Netzwerken Facebook, Twitter, Xing, Linkedin und Google+ teilen möchten. Ich bedanke mich bereits jetzt für Ihre Unterstützung.

Ich wünsche Ihnen ein erfolgreiches Händchen und das notwendige Quäntchen Glück bei Ihren Investmententscheidungen!

Ihr

Unterschrift Michael Adams

Michael Adams
(Chefredakteur und Herausgeber)
Wir empfehlen grundsätzlich den Kauf von Aktien an der jeweiligen Heimatbörse. Sollten Sie im deutschen Handel kaufen wollen, achten Sie unbedingt auf eine faire Kursstellung und limitieren Sie Ihre Kauforder.

Die hier angebotenen Artikel dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und – je nach Art des Investments – sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können. Die Informationen ersetzen keine auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

Hinweis auf mögliche und bestehende Interessenskonflikte gemäß Paragraph 34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich):

Grundsätzlich können die Star IR GmbH, die Star Finance GmbH (früher Star Capital GmbH) und / oder Mitarbeiter dieser Unternehmen jederzeit Long- oder Shortpositionen an allen oben vorgestellten Unternehmen halten, eingehen oder auflösen. Diese möglichen Wertpapiertransaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Eine Übersicht über die individuell je Unternehmen bestehenden möglichen Interessenkonflikte sowie weitere wichtige rechtliche Hinweise finden Sie auf der Webseite von Stock-Telegraph.com unter “Hinweis zu Interessenkonflikten” Beachten Sie unbedingt auch unsere Ausführungen zum “Haftungsausschluss” und unseren “Risikohinweis“.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Newsletter - Nichts verpassen!

Abonnieren Sie hier meinen kostenlosen Newsletter und profitieren SIe damit zuerst von gewinnbringenden Informationen!

Sie können sich jederzeit wieder von diesem Service abmelden.