Stock Telegraph

Echter Kauf aus reinem Bauchgefühl – tut sich hier kurzfristig was?

Heute mal ein ganz anderer Artikel und eine potenzielle Tradingchance – rein aus meinem Bauchgefühl heraus – keine lange Erklärung zum Unternehmen, Fundamentaldaten oder Zukunftsaussichten.

Und ich habe die Aktie am Dienstag dieser Woche mit echtem Geld, an der echten Börse, zu echten Kursen für mein echtes Depot gekauft. Also ein glasklarer Interessenkonflikt, da ich natürlich von steigenden Kursen profitiere.

Aber ich dachte mir, meine Beweggründe interessieren Sie vielleicht dennoch – schicken Sie mir doch gerne Ihr Feedback per Email, ob Sie nicht nur an der Vorstellung interessanter Investmentchancen im Detail, sondern auch an meinen „echten“ Trades und Investitionen interessiert sind.

Doch vorab:

Wie Sie wissen, verfolge ich ja die Ihnen von mir vorgestellten Aktien über einen längeren Zeitraum – und schreibe bei Bedarf oder Gelegenheit auch ein Update.

Anfang dieser Woche ist mir bei der Durchsicht meiner „alten“ Aktien etwas aufgefallen – und zwar bei Emgold Mining Corp. (TSX-V: EMR │ WKN: A2DW2K │ ISIN: CA2909284077).

Hintergründe zum Unternehmen finden Sie z.B. in diesen beiden Artikel aus dem Juli 2019:

Emgold Mining steht vermutlich unmittelbar vor einer drastischen Neubewertung

Diese 12 Gründe sprechen für ein Investment in Emgold Mining!

Beide Artikel sind allerdings nicht mehr „taufrisch“ und es gab einige Entwicklungen bei Emgold, die hierin nicht enthalten sind.

Denn ich bin seit ein paar Monaten nicht mehr in direktem Kontakt zu dem Managementteam und habe die Aktie auch nur so aus den Augenwinkeln weiter beobachtet.

In einem Telefonat mit dem CEO eines anderen Unternehmens am letzten Montag hat dieser jedoch zwischendurch ein kurzes „Did you see Emgold? It’s up to something.“ (also in etwa „Hast Du Emgold gesehen? Da passiert irgendwas.“) fallengelassen. Nein, hatte ich nicht – habe mir die Aktie dann aber natürlich kurz angeschaut.

Und ja, der Chartverlauf seit dem Tiefpunkt Ende März bei 0,03 CAD (Coronakrise…) auf aktuell 0,09 CAD sieht gut aus.

Die kurzen Bemerkungen meines Gesprächspartners zusammen mit den Chartverlauf der letzten Tage machten mich dann neugierig.

Fakt 1: Ich habe allerdings rein gar nichts gefunden an „frischen“ Informationen. Keine Unternehmensnews, kein Nix.

Fakt 2: Bei (für diesen Wert) überdurchschnittlichen Handelsumsätzen an der kanadischen Börse ist die Aktie von 0,06 CAD (Tiefstkurs am letzten Freitag) auf 0,09 CAD (Schlusskurs gestern) angestiegen. Schöne fünfzig Prozent – in nur vier Tagen.

Und jetzt kommt mein Bauchgefühl ins Spiel. Ich habe wie oben ausgeführt keine „echte“ Begründung, warum die Aktie weiter steigen sollte. Vor allem nach diesem schnellen Anstieg.

Dennoch habe ich diese Woche Aktien von Emgold Mining gekauft – und zwar zu einem Durchschnittskurs von 0,08 CAD. Nicht als Langfrist-Investment, sondern für einen kurzen Zock über maximal 10 – 14 Tage.

Mein Plan:

Bereits in der kommenden Woche die Aktien wieder raushauen – hoffentlich so im Bereich 0,14 CAD. Eventuell auch erst bei 0,16 CAD oder auch schon bei 0,12 CAD. Also möglichst mit einem schnellen Gewinn von +50 oder sogar +100 Prozent. Dann auch wieder je nach Bauchgefühl. Keine Ahnung, ob das klappen wird.

Aber, was mir wichtig ist: Alles ganz transparent Ihnen gegenüber!

Und NEIN – das ist keine Handlungs- oder Kaufempfehlung für Sie. Sondern nur eine reine Information über das, was ich getan habe und das, was ich plane zu tun.

Auch längerfristig könnte Emgold Mining natürlich interessant sein – vor allem vor dem Hintergrund steigender Goldpreise – aber dazu müsste ich nochmal tiefer in die Story eintauchen. Vielleicht zu einem anderen Zeitpunkt…

Die Marktkapitalisierung liegt laut Stockwatch bei unter 6 Millionen CAD. Alleine die von Emgold an Troilus Gold und Ximen Mining gehaltenen Aktienpositionen decken schon einen großen Teil davon ab.

Hinweis:

Ich selbst habe meine Aktien direkt an der kanadischen Börse gekauft. Hier sind Spread und Liquidität weitaus besser. In Frankfurt, Berlin und München wird die Aktie zwar auch gehandelt, allerdings relativ schwach. Ich rate Ihnen auf keinen Fall auf die Setzung eines Kurslimits zu verzichten, egal wo Sie kaufen möchten (wenn überhaupt).


Aktie im Fokus

Emgold Mining Corp.

ISIN: CA2909284077
WKN: A2DW2K
Ticker: EMLM (Frankfurt, München & Berlin)
Ticker: EMR (Kanada TSX-V)

Webseite: emgold.com

Unternehmensprofil auf Wallstreet:Online


Referenzkurse:

Frankfurt: 0,055 EUR (25.06.2020 – 12:00 Uhr MEZ)
Kanada: 0,09 CAD (24.06.2020 – 22:00 Uhr MEZ)


Auch heute freue ich mich natürlich – wie immer – über Ihr Feedback zu diesem Artikel. Vielen Dank im Voraus!

Ich wünsche Ihnen ein erfolgreiches Händchen und das notwendige Quäntchen Glück bei Ihren Investmententscheidungen!


Ihr

Michael Adams - Chefredakteur - Stock-Telegraph.com

Redaktionsschluss: Donnerstag, 25. Juni 2020 – 12:00 Uhr MEZ




Quellenangaben & Credits

Emgold Mining Corp.
Stockwatch
Stockhouse
wallstreet:online


Wichtige Hinweise

Wir empfehlen grundsätzlich den Kauf von Aktien an der jeweiligen Heimatbörse. Sollten Sie im deutschen Handel kaufen wollen, achten Sie unbedingt auf eine faire Kursstellung und limitieren Sie Ihre Kauforder.

Die hier angebotenen Artikel dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und – je nach Art des Investments – sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können. Die Informationen ersetzen keine auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

Hinweis auf mögliche und bestehende Interessenskonflikte gemäß Paragraph 34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich):

Grundsätzlich können die Star IR GmbH, die Star Finance GmbH (früher Star Capital GmbH) und / oder Mitarbeiter dieser Unternehmen jederzeit Long- oder Shortpositionen an allen oben vorgestellten Unternehmen halten, eingehen oder auflösen. Diese möglichen Wertpapiertransaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Eine Übersicht über die individuell je Unternehmen bestehenden möglichen Interessenkonflikte sowie weitere wichtige rechtliche Hinweise finden Sie auf der Webseite von Stock-Telegraph.com unter ‘Hinweis zu Interessenkonflikten‘ Beachten Sie unbedingt auch unsere Ausführungen zum ‘Haftungsausschluss‘ und unseren ‘Risikohinweis‘.

Hinweis zum konkret vorliegenden Interessenkonflikt

Die Star Finance GmbH hält Wertpapiere der Emgold Mining Corp. und profitiert somit von einem steigenden Handelsvolumen und einem steigenden Aktienkurs. Hieraus entsteht ein eindeutiger und konkreter Interessenkonflikt.