Connect with us

Hot Stock

Extraktionstechnologie – Die Cash-Maschine im Cannabissektor

Die meisten Investoren betrachten Cannabis bislang hauptsächlich von der Produktionsseite aus (die sogenannten „Grower“), aber clevere Anleger wären klug, sich zudem insbesondere auf die Innovationsseite der Industrie zu konzentrieren. Und genau aus diesem Grund hat Nextleaf Solutions Ltd. (ISIN: CA65347A1021 * WKN: A2PGAF * CSE: OILS * Frankfurter Symbol: L0MA) vor einiger Zeit mein Interesse geweckt.

Nextleaf Solutions ist im Grunde eine Cannabis-Extraktionsfirma, d.h. sie extrahieren Öl aus der Cannabispflanze (Marihuana oder Hanf), welches dann in „Cannabis 2.0“-Produkten wie Nahrungsmitteln, Getränken sowie in Kosmetik- und Vape-Produkten verwendet werden kann.

Cannabis 2.0 ist meiner Ansicht nach die Zukunft der gesamten Cannabis-Branche, und Nextleaf hat dabei nach Unternehmensangaben bereits über 40 erteilte und ca. 60 weitere angemeldete Patente im Zusammenhang mit Cannabisextraktionstechnologien, die es dem Unternehmen ermöglichen wird, kostengünstig Cannabinoidmoleküle (THC/CBD) in großem Maßstab herzustellen.

Wichtig:

Bislang kann Nextleaf eine Erfolgsrate (sprich Erteilungsrate) von 100% bei angemeldeten Patenten vorweisen. Beindruckend!

In einem kürzlich veröffentlichten Artikel im Branchensprachrohr „News Cannabis Ventures“ von Jay Yonamine (Head of Data Science & Global Patents bei Google) wurde prognostiziert, dass erteilte Patente zukünftig verstärkt eine entscheidende Rolle im Cannabisbereich spielen werden. Da der Sektor – der sich noch in der Entwicklungsphase befindet – bislang eine gewisse Gleichgültigkeit gegenüber Patentrechten anderer Unternehmen gezeigt hat, sei eine weit verbreitete Patentrechtsverletzung nahezu garantiert.  Aus diesem Grund seien viele Unternehmen, die mit Cannabis zu tun hätten, ernsthaft gefährdet, in Patentstreitigkeiten verwickelt zu werden.

Der Markt für Konzentrate ist jetzt das größte und am schnellsten wachsende Teilsegment der breiteren Cannabisindustrie, mit einem (legalen) Umsatz von schätzungsweise 6 Milliarden Dollar pro Jahr im Jahr 2019 und einem jährlichen Wachstum von 30%, so das Cannabismarktforschungsunternehmen BDS Analytics. Daher sagt Herr Yonamine, dass die Cannabisindustrie, wenn sie wächst und reift, zunehmend von der Schaffung von Anreizen für Investitionen in F&E und Innovation abhängen wird, was auch voraussetzt, dass die Industrie allgemeine Geschäftspraktiken befolgt, wie z.B. die Bezahlung für die Rechte zur Ausübung patentierter Technologien.




Nextleaf Solutions wurden bislang schon in Kanada, den Vereinigten Staaten, Australien, Südamerika, Asien, Afrika und Europa Patente erteilt, die sich insbesondere auf die einzigartige Methode des Unternehmens zur Extraktion und Destillation von Cannabinoiden beziehen. Diese Patente schützen Methoden, die sich auf die Entfernung von Chlorophyll, Fetten und Wachsen während des Extraktions- und Raffinationsprozesses beziehen, wodurch effizientere Durchsatzraten und eine höhere Qualität des Destillats erreicht werden. Weniger raffinierte Cannabisextrakte enthalten Chlorophyll, Fette und andere Verunreinigungen, die zu unerwünschten Aromen und Geschmacksstoffen führen. Die Lösung dieses Problems wird für die breite öffentliche Akzeptanz legaler 2.0-Produkte, wie Nahrungsmitteln und mit Cannabis versetzte Getränke, von entscheidender Bedeutung sein.

Aber Nextleaf ist weitaus mehr als nur die Summe seiner Patente.

Das Unternehmen geht davon aus, dass seine Phase-1-Extraktionsanlage die gleiche Menge an Biomasse zu raffiniertem Öl verarbeiten kann wie 10 große CO2-Extraktoren, und zwar durch den Einsatz eines geschlossenes Kreislaufs, einer Kälte-Ethanol-Extraktion mit Inline-Filtration, von Kühlsystemen sowie der Lösungsmittelrückgewinnung und Sanierung. Damit beweist Nextleaf Solutions echte Skalierbarkeit bei vergleichsweise geringeren Betriebskosten, da die Technologie von nur 2-3 Personen bedient wird, während jeder handelsübliche CO2-Extraktor 8-10x mehr Personal benötigt, um der Produktion gerecht zu werden. Die Verarbeitungskapazität in der Anlage von Nextleaf Solutions beträgt laut Unternehmensangaben aktuell rund 600 kg Biomasse pro Tag, die zu raffiniertem Öl verarbeitet werden kann.

Übersicht des Extraktionsprozesses (Quelle: Nextleaf Solutions)

Ein bedeutender Katalysator für Cannabisextraktionsfirmen wie Nextleaf Solutions Ltd. (ISIN: CA65347A1021 * WKN: A2PGAF * CSE: OILS * Frankfurter Symbol: L0MA) ist die bevorstehende kanadische Ernte im Herbst. Mit über 20 Millionen Quadratmetern lizenziertem Freilandanbau wird der kommende „Croptober“ die größte legale Cannabisernte der Geschichte sein. Dieses Angebot an Outdoor-Ernte im Herbst wird den Markt mit der bestehenden Produktion aus Indoor-Anlagen überschwemmen. Da die Biomasse eine Haltbarkeit von nur rund sechs Monaten hat, wird eine historische Menge an Biomasse auf dem Markt sein, was eine lukrative Gelegenheit für Nextleaf darstellen sollte, mehr Cannabisöl für die beschleunigte Markteinführung von Cannabis 2.0-Produkten bis ins Jahr 2021 zu gewinnen.

Sowohl auf der Fundamentalseite (sprich im Zahlenwerk) als auch durch weitere Patenterteilungen sehe ich persönlich Nextleaf Solutions sehr gut aufgestellt.

Ich wünsche Ihnen ein erfolgreiches Händchen und das notwendige Quäntchen Glück bei Ihren Investmententscheidungen!


Ihr

Michael Adams - Chefredakteur - Stock-Telegraph.com


Redaktionsschluss: Donnerstag, 24. September 2020 – 12:40 Uhr MEZ
Aktuelle Referenzkurse bei Redaktionsschluss:
Kanada: 0,20 CAD
Frankfurt: 0,118 EUR



Quellenangaben & Credits

Nextleaf Solutions Ltd.
Stockwatch
Stockhouse
wallstreet:online
Börse Frankfurt
New Cannabis Ventures


Risikohinweise

Wir empfehlen grundsätzlich den Kauf von Aktien an der jeweiligen Heimatbörse. Sollten Sie im deutschen Handel kaufen wollen, achten Sie unbedingt auf eine faire Kursstellung und limitieren Sie Ihre Kauforder.

Die hier angebotenen Artikel dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und – je nach Art des Investments – sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können. Die Informationen ersetzen keine auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

Hinweis auf mögliche und bestehende Interessenskonflikte gemäß Paragraph 34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich):

Grundsätzlich können die Star IR GmbH, die Star Finance GmbH (früher Star Capital GmbH) und / oder Mitarbeiter dieser Unternehmen jederzeit Long- oder Shortpositionen an allen oben vorgestellten Unternehmen halten, eingehen oder auflösen. Diese möglichen Wertpapiertransaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Eine Übersicht über die individuell je Unternehmen bestehenden möglichen Interessenkonflikte sowie weitere wichtige rechtliche Hinweise finden Sie auf der Webseite von Stock-Telegraph.com unter ‘Hinweis zu Interessenkonflikten‘ Beachten Sie unbedingt auch unsere Ausführungen zum ‘Haftungsausschluss‘ und unseren ‘Risikohinweis‘.

Konkret und eindeutig vorliegende Interessenskonflikte nach § 85 WpHG und Art. 20 MAR

In obigem Artikel sind zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung folgende konkrete und vorliegende Interessenkonflikte gemäß Katalog gegeben:

8

Den Katalog zur Offenlegung eindeutiger & konkret vorliegender Interessenskonflikte finden Sie unter: https://stock-telegraph.com/rechtlichehinweise/#Interessenkonflikt


Über den Autor:

Click to comment

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply

Newsletter

EXKLUSIV: Die besten Gewinneraktien direkt per Email-Newsletter
Zeitvorteil nutzen & richtig absahnen! Nur begrenzte Gratis-Plätze – daher JETZT SOFORT kostenlos eintragen!!!
Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.  

Aktuelle Top Aktien

Marktdaten

Kursdaten von GOYAX.de

Themenübersicht

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: