Stock Telegraph

Goldstrike Resources: Update zu aktuellen Entwicklungen und News

Ebenfalls lange nichts mehr gehört haben Sie von mir zu Goldstrike Resources Ltd. (TSX-V: GSR * WKN: A1JB62 * ISIN: CA38154B1094).

Die Aktie notiert per gestrigem kanadischen Schlusskurs bei 0,12 CAD und damit auf Jahressicht über 100 Prozent im Plus. Im Jahresverlauf erreichte Goldstrike sogar bereits ein 52-Wochen-Verlaufshoch von 0,21 CAD und damit sehr gute + 400 Prozent!

Aus diesem Grund wird es Zeit für ein kurzes Update zu den letzten Entwicklungen des Unternehmens – auch, da ich durch Ihre Rückmeldung (vielen Dank dafür) erfahren habe, dass viele Leser hier noch engagiert sind.

Bis zum Sommer hat Goldstrike in diesem Jahr weitere Bohraktivitäten auf dem Yukon Plateau Projekt durchgeführt und daraus auch positive Ergebnisse vermelden können. So konnte unter anderem der Golddistrikt namens „Yellow Giant Trend“ weiter definiert werden und auf der Gold Dome und der Goldstock Zone sogar auch sichtbares Gold gefunden werden.

gsr

Das Management zeigte sich auf Nachfrage sehr erfreut über diese positiven Ergebnisse und auch der Aktienkurs reagierte (wie oben beschrieben) sehr positiv.

Im letzten Monat hat man nun ebenfalls einen etwas ungewöhnlichen Unternehmenszusammenschluss mit Petro One Energy Corp. (TSX-V: POP * WKN: A1H4RP * ISIN: CA71646L1040) verkündet.

Hier geht’s zur News im englischen Original:
http://www.goldstrikeresources.com/files/pdf/newsAcqPOPFinal.pdf

Ungewöhnlich deshalb, weil hier ein Goldexplorationsunternehen (Goldsource) mit einem Junior-Ölexplorationsunternehmen (Petro One) zusammengehen wird.

Auf den zweiten Blick macht dies jedoch durchaus Sinn.

Denn erstens gab es bereits in der Vergangenheit personelle Verflechtungen zwischen den Unternehmen und zweitens ist Öl – zumindest für den Moment – noch weniger „angesagt“ als Gold.

Petro One „sitzt“ zwar noch auf rund 1,25 Millionen Dollar Cash – allerdings macht es für das Unternehmen (und übrigens auch für dessen Aktionäre) im aktuellen Öl-Marktumfeld hier wenig Sinn, Geld für weitere teure Explorationstätigkeiten aufzuwenden und dafür – selbst bei Erfolg – nur ein nasses Handtuch nachgeworfen zu bekommen.

Demgegenüber hat Goldstrike sehr vielversprechende Goldprojekte vorzuweisen und in der jüngeren Vergangenheit wurden hier Explorationserfolge auch – trotz schwierigem Marktumfeld auch im Edelmetallsektor – mit einem steigenden Aktienkurs belohnt. Goldstrike fehlt jedoch aktuell genügend Cash, um hier weitere Aktivitäten durchzuführen.

Mit dem angedachten Zusammenschluss zeigt sich daher für mich ganz klar der Versuch, hier wirklich einmal den oft gepriesenen „Shareholder-Value“ zu schaffen und nicht wie so oft mal wieder eine Kapitalerhöhung durchzuführen und die Aktionäre zu verwässern.
Insbesondere diese Private Placements sind ja gerade den deutschen und europäischen Investoren ein Dorn im Auge. Ich selber bin natürlich auch kein Fan dieser Kapitalerhöhungen – sehe das Ganze allerdings etwas differenzierter, da ich auch die kanadische Seite und Mentalität kenne und verstehe. Wenn ich Zeit finde, werde ich zu diesem Thema mal ein ausführlicheres Statement abgeben.


Werbeanzeige*


Damit zurück zu den Goldstrike News:

Gestern nun verkündete das Unternehmen die Akquisition eines hundertprozentigen Anteils (bislang nur 70 Prozent) am Lucky Strike Gebiet.
http://www.goldstrikeresources.com/files/pdf/newsPurchaseDec2015Final.pdf

Grund hierfür waren vielversprechende Ergebnisse eines kleineren im Sommer 2015 durchgeführten Explorationprogramms auf dem Projekt.

Hier die entsprechende Pressemitteilung (es geht um den Abschnit „Lucky Strike Results“:
http://www.goldstrikeresources.com/files/pdf/newsSept28.2015PlateauFinal.pdf

Wie immer freue ich mich auf Ihre Kommentare, Hinweise und Bemerkungen zu diesem Artikel, die Sie einfach ganz unten auf dieser Seite eintragen können. Aus rechtlichen Gründen muss allerdings jeder Kommentar vor der endgültigen Veröffentlichung durch die Stock-Telegraph-Redaktion individuell geprüft und freigeschaltet werden.

Zudem bin ich Ihnen dankbar, wenn Sie meinen Bericht auch mit Ihren Freunden und Bekannten in den Sozialen Netzwerken Facebook, Twitter, Xing, Linkedin und Google+ teilen möchten. Ich bedanke mich bereits jetzt für Ihre Unterstützung.

Ich wünsche Ihnen ein erfolgreiches Händchen und das notwendige Quäntchen Glück bei Ihren Investmententscheidungen!

 

Ihr

 

Unterschrift Michael Adams

Michael Adams (Chefredakteur und Herausgeber)


Wir empfehlen grundsätzlich den Kauf von Aktien an der jeweiligen Heimatbörse. Sollten Sie im deutschen Handel kaufen wollen, achten Sie unbedingt auf eine faire Kursstellung und limitieren Sie Ihre Kauforder.

Die hier angebotenen Artikel dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und – je nach Art des Investments – sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können. Die Informationen ersetzen keine auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

Hinweis auf mögliche und bestehende Interessenskonflikte gemäß Paragraph 34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich):

Grundsätzlich können die Star IR GmbH, die Star Finance GmbH (früher Star Capital GmbH) und / oder Mitarbeiter dieser Unternehmen jederzeit Long- oder Shortpositionen an allen oben vorgestellten Unternehmen halten, eingehen oder auflösen. Diese möglichen Wertpapiertransaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Eine Übersicht über die individuell je Unternehmen bestehenden möglichen Interessenkonflikte sowie weitere wichtige rechtliche Hinweise finden Sie auf der Webseite von Stock-Telegraph.com unter “Hinweis zu Interessenkonflikten” Beachten Sie unbedingt auch unsere Ausführungen zum “Haftungsausschluss” und unseren “Risikohinweis“.

Michael Adams ist seit mehr als 20 Jahren erfolgreich am Aktienmarkt tätig – sein Schwerpunkt liegt dabei auf Investments in Unternehmen mit geringer Marktkapitalisierung (Small- und Microcaps) aus den Bereichen Rohstoffe, Technologie und Healthcare. Er ist Chefredakteur und Herausgeber des Stock-Telegraph.com Börsendienstes und Betreiber des Börseninformationsportals CEO-Roaster.com. Mehrmals im Jahr ist er auf der Suche nach neuen Anlagetrends vor Ort in Kanada und den USA unterwegs und spricht dabei direkt mit den “Machern” und Vorständen zukunftsträchtiger Unternehmen. Dieses exklusive Hintergrundwissen teilt er über seine Börsenpublikationen mit einem spekulativ orientiertem und performance-hungrigem Anlegerpublikum.

test


Wie immer freue ich mich auf Ihre Kommentare, Hinweise und Bemerkungen zu diesem Artikel, die Sie einfach ganz unten auf dieser Seite eintragen können. Aus rechtlichen Gründen muss allerdings jeder Kommentar vor der endgültigen Veröffentlichung durch die Stock-Telegraph-Redaktion individuell geprüft und freigeschaltet werden.

Zudem bin ich Ihnen dankbar, wenn Sie meinen Bericht auch mit Ihren Freunden und Bekannten in den Sozialen Netzwerken Facebook, Twitter, Xing, Linkedin und Google+ teilen möchten. Ich bedanke mich bereits jetzt für Ihre Unterstützung.

Ich wünsche Ihnen ein erfolgreiches Händchen und das notwendige Quäntchen Glück bei Ihren Investmententscheidungen!

Ihr

Unterschrift Michael Adams

Michael Adams
(Chefredakteur und Herausgeber)
Wir empfehlen grundsätzlich den Kauf von Aktien an der jeweiligen Heimatbörse. Sollten Sie im deutschen Handel kaufen wollen, achten Sie unbedingt auf eine faire Kursstellung und limitieren Sie Ihre Kauforder.

Die hier angebotenen Artikel dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und – je nach Art des Investments – sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können. Die Informationen ersetzen keine auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

Hinweis auf mögliche und bestehende Interessenskonflikte gemäß Paragraph 34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich):

Grundsätzlich können die Star IR GmbH, die Star Finance GmbH (früher Star Capital GmbH) und / oder Mitarbeiter dieser Unternehmen jederzeit Long- oder Shortpositionen an allen oben vorgestellten Unternehmen halten, eingehen oder auflösen. Diese möglichen Wertpapiertransaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Eine Übersicht über die individuell je Unternehmen bestehenden möglichen Interessenkonflikte sowie weitere wichtige rechtliche Hinweise finden Sie auf der Webseite von Stock-Telegraph.com unter “Hinweis zu Interessenkonflikten” Beachten Sie unbedingt auch unsere Ausführungen zum “Haftungsausschluss” und unseren “Risikohinweis“.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Newsletter - Nichts verpassen!

Abonnieren Sie hier meinen kostenlosen Newsletter und profitieren SIe damit zuerst von gewinnbringenden Informationen!

Sie können sich jederzeit wieder von diesem Service abmelden.