Stock Telegraph

News bei Maxim, Pasinex, Newnote und Naturally Splendid

Gleich bei vier Unternehmen aus dem Stock-Telegraph-Performance-Depot gab es in diese Woche bereits gute News. Da ich gerade auf dem Sprung zu einem Termin bin, hier nur eine kurze Übersicht.

Maxim Resources Inc. (TSX-V: MXM * WKN: A1C21F * ISIN: CA5777572069) veröffentlichte gestern eigentlich eine Hammermeldung – da das Unternehmen aber (noch) ziemlich unter dem Radarschirm der meisten Investoren fliegt, hatte diese News nur leichte Auswirkungen auf den Aktienkurs. Meiner Ansicht nach sollte sich dies aber über kurz oder lang ändern, insbesondere, wenn dann auch die Öl- und Gaspreise wieder mitspielen.

Hier der Link zu den News in der deutschen Übersetzung:

Maxim unterzeichnet Absichtserklärung mit Quest Oil & Gas Ventures Inc.

Aufmerksam geworden ist jedoch bereits Proactiveinvestors aus Großbritannien, die CEO Andrew Male zu einem Telefoninterview gebeten haben.


Quelle: http://www.proactiveinvestors.co.uk/companies/stocktube/3606/toronto-listed-maxim-resources-close-to-completing-aim-float-says-ceo-3606.html

Maxim strebt ja ein weiteres Listing an der AIM in London an – daher ist ein bisschen Öffentlichkeitsarbeit in UK sicherlich sehr förderlich für das Unternehmen.


 

Pasinex Resources Ltd. (CSE: PSE * WKN: A1JWFY * ISIN: CA70260R1082) hat gerade erst vor ein paar Stunden (nach dem kanadischen Börsenschluss) die bislang besten Bohrergebnisse vom Pinargozu Projekt in der Türkei veröffentlichen können.

Hier finden Sie die deutsche Übersetzung:

Pasinex Resources meldet Abschnitt von 35,5 m mit 37,7 % Zink und gibt Aufnahme der Bohrungen beim Zink-Blei-Projekt Akkaya in der türkischen Provinz Adana bekannt

20150325_cs_pse_1

37,7 Prozent Zink über eine Strecke von 35,5 Metern sind schon herausragend!

Zudem hat das Unternehmen nun auch ein Bohrprogramm auf dem Akkaya Projekt begonnen. Weitere positive News sollten also in der Pipeline sein.


 

Newnote Financial Corp. (CSE: NEU * ISIN: CA65170L1004 * WKN: A1111P) kam Anfang der Woche mit einer auf den ersten Blick eher unscheinbaren Meldung daher.

Newnote Financial Corp. Receives DTC Eligibility for US Trading

Aus meiner Sicht dennoch ein wichtiger Schritt für das Unternehmen, denn die “Bitcoin-Party” (wenn sie denn wieder anfängt) wird sicherlich auch stark in den USA stattfinden – und anders als für uns europäische Investoren ist ein Aktienkauf für US-Amerikaner an der kanadischen Börse ab und an doch ein schwieriges Unterfangen.

Mit der nun erhaltenen DTC-Berechtigung (DTC steht für Depository Trust Company – also die Abwicklungs- und Treuhandstelle für Wertpapiertransaktionen in den USA, weitere Informationen finden Sie unter http://www.investopedia.com/terms/d/dtc.asp) können US-Investoren nun also problemlos Newnote-Aktien handeln.


 

Den Abschluss des heutigen Kurzüberblicks bildet Naturally Splendid Enterprises Ltd. (TSX-V: NSP * WKN: A1W8HG * ISIN: CA63902L1004), die abermals Ihr Team personell verstärkt haben – und wiederum um einen Big-Shot.

Dieses Mal handelt es sich um Douglas Mason, den Gründer von Clearly Canadian Beverage.

Hier der Link zur Pressemitteilung in der deutschen Übersetzung:

http://www.irw-press.com/de/news/gruender-von-clearly-canadian-beverage-verstaerkt-das-team-von-naturally-splendid.html?isin=CA63902L1004

Und wieder ein wichtiger Baustein für den Naturally-Splendid-Turm. Wenn Sie Sich die neugewonnenen Mitspieler (David Racz, Ted McKechnie und jetzt Douglas Mason) bzw. die jeweiligen Lebensläufe der Personen ansehen und dazu dann noch die letzten Pressemitteilungen des Unternehmens hinzuziehen ergibt sich (jedenfalls für mich) eine klare Richtung für Naturally Splendid – und meinem Gefühl nach könnte es hier ziemlich schnell richtig gute “Big News” geben.

Seit der kürzlich erfolgen (Wieder-) Handelsaufnahme ist die Aktie sehr volatil mit teilweise hohen Intraday-Schwankungen, Intraday-Reversals etc. bei hohen Handelsvolumen.

20150325_st_chart_nsp

Quelle: BigCharts.com

Mein Tipp: Setzten Sie Sich ein Limit für Ihren persönlichen Einstiegskurs und stellen Sie Ihre Order auf die Kaufseite – die hohe Volatilität der Aktie könnte Ihnen eventuell auch einen günstigeren Einstiegskurs sichern.


Der Vollständigkeit halber hier nochmal der Hinweis, dass ich die Aktie von Levon Resources Ltd. (TSX: LVN * WKN: 869769 * ISIN: CA5279011020) (bereits gestern über Twitter, Facebook und Google+ veröffentlicht) zum Kurs von 0,465 CAD aus dem Musterdepot verkauft habe.

Es verbleibt gegenüber meinem Einstiegskurs von 0,415 CAD am 03.03.2015 ein kleiner Gewinn von gut +12 Prozent. Meine Gründe für den Levon-Verkauf habe ich bereits in der Ausgabe vom 23.03.2015 aufgeführt.

Wie immer freue ich mich auf Ihre Kommentare, Hinweise und Bemerkungen zu diesem Artikel, die Sie einfach ganz unten auf dieser Seite eintragen können. Aus rechtlichen Gründen muss allerdings jeder Kommentar vor der endgültigen Veröffentlichung durch die Stock-Telegraph-Redaktion individuell geprüft und freigeschaltet werden.

Zudem bin ich Ihnen dankbar, wenn Sie meinen Bericht auch mit Ihren Freunden und Bekannten in den Sozialen Netzwerken Facebook, Twitter, Xing, Linkedin und Google+ teilen möchten. Ich bedanke mich bereits jetzt für Ihre Unterstützung.

Ich wünsche Ihnen ein erfolgreiches Händchen und das notwendige Quäntchen Glück bei Ihren Investmententscheidungen!

 

Ihr

 

Unterschrift Michael Adams

Michael Adams (Chefredakteur und Herausgeber)


Wir empfehlen grundsätzlich den Kauf von Aktien an der jeweiligen Heimatbörse. Sollten Sie im deutschen Handel kaufen wollen, achten Sie unbedingt auf eine faire Kursstellung und limitieren Sie Ihre Kauforder.

Die hier angebotenen Artikel dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und – je nach Art des Investments – sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können. Die Informationen ersetzen keine auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

Hinweis auf mögliche und bestehende Interessenskonflikte gemäß Paragraph 34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich):

Grundsätzlich können die Star IR GmbH, die Star Finance GmbH (früher Star Capital GmbH) und / oder Mitarbeiter dieser Unternehmen jederzeit Long- oder Shortpositionen an allen oben vorgestellten Unternehmen halten, eingehen oder auflösen. Diese möglichen Wertpapiertransaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Eine Übersicht über die individuell je Unternehmen bestehenden möglichen Interessenkonflikte sowie weitere wichtige rechtliche Hinweise finden Sie auf der Webseite von Stock-Telegraph.com unter “Hinweis zu Interessenkonflikten” Beachten Sie unbedingt auch unsere Ausführungen zum “Haftungsausschluss” und unseren “Risikohinweis“.

Michael Adams ist seit mehr als 20 Jahren erfolgreich am Aktienmarkt tätig – sein Schwerpunkt liegt dabei auf Investments in Unternehmen mit geringer Marktkapitalisierung (Small- und Microcaps) aus den Bereichen Rohstoffe, Technologie und Healthcare. Er ist Chefredakteur und Herausgeber des Stock-Telegraph.com Börsendienstes und Betreiber des Börseninformationsportals CEO-Roaster.com. Mehrmals im Jahr ist er auf der Suche nach neuen Anlagetrends vor Ort in Kanada und den USA unterwegs und spricht dabei direkt mit den “Machern” und Vorständen zukunftsträchtiger Unternehmen. Dieses exklusive Hintergrundwissen teilt er über seine Börsenpublikationen mit einem spekulativ orientiertem und performance-hungrigem Anlegerpublikum.

test


Wie immer freue ich mich auf Ihre Kommentare, Hinweise und Bemerkungen zu diesem Artikel, die Sie einfach ganz unten auf dieser Seite eintragen können. Aus rechtlichen Gründen muss allerdings jeder Kommentar vor der endgültigen Veröffentlichung durch die Stock-Telegraph-Redaktion individuell geprüft und freigeschaltet werden.

Zudem bin ich Ihnen dankbar, wenn Sie meinen Bericht auch mit Ihren Freunden und Bekannten in den Sozialen Netzwerken Facebook, Twitter, Xing, Linkedin und Google+ teilen möchten. Ich bedanke mich bereits jetzt für Ihre Unterstützung.

Ich wünsche Ihnen ein erfolgreiches Händchen und das notwendige Quäntchen Glück bei Ihren Investmententscheidungen!

Ihr

Unterschrift Michael Adams

Michael Adams
(Chefredakteur und Herausgeber)
Wir empfehlen grundsätzlich den Kauf von Aktien an der jeweiligen Heimatbörse. Sollten Sie im deutschen Handel kaufen wollen, achten Sie unbedingt auf eine faire Kursstellung und limitieren Sie Ihre Kauforder.

Die hier angebotenen Artikel dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und – je nach Art des Investments – sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können. Die Informationen ersetzen keine auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

Hinweis auf mögliche und bestehende Interessenskonflikte gemäß Paragraph 34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich):

Grundsätzlich können die Star IR GmbH, die Star Finance GmbH (früher Star Capital GmbH) und / oder Mitarbeiter dieser Unternehmen jederzeit Long- oder Shortpositionen an allen oben vorgestellten Unternehmen halten, eingehen oder auflösen. Diese möglichen Wertpapiertransaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Eine Übersicht über die individuell je Unternehmen bestehenden möglichen Interessenkonflikte sowie weitere wichtige rechtliche Hinweise finden Sie auf der Webseite von Stock-Telegraph.com unter “Hinweis zu Interessenkonflikten” Beachten Sie unbedingt auch unsere Ausführungen zum “Haftungsausschluss” und unseren “Risikohinweis“.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Newsletter - Nichts verpassen!

Abonnieren Sie hier meinen kostenlosen Newsletter und profitieren SIe damit zuerst von gewinnbringenden Informationen!

Sie können sich jederzeit wieder von diesem Service abmelden.