Stock Telegraph

News – News – News: Xceed – Aroway – Eagle Hill

Am gestrigen Donnerstag gab es direkt zu drei Unternehmen auf unserer Watchlist Neuigkeiten:


Xceed Resources Ltd. (ASX: XCD * WKN: A0NC58 bzw. ISIN: AU000000XCD5)

Unser australischer Watchlist-Wert Xceed Resources veröffentlichte ein Update zum südafrikanischen Kohleprojekt Bankfontein sowie zur Projektfinanzierung für Moabsvelden.

Das Update zu Bankfontein liest sich zwar teilweise sehr “technisch”, enthält aber wichtige Informationen über die Wirtschaftlichkeit des Projektes. Die unabhängigen Experten von Gemecs, einer etablierten Geologischen Beratungsgesellschaft, stufen 15,84 Millionen Tonnen des Gesamtvorkommens von 19,76 Millionen Tonnen Kohle als potentiell wirtschaftlich abbaubar ein – ein wichtiger Meilenstein für Xceed. Der größte Teil der Ressource soll im Untertagebau abgebaut werden, ein kleinerer Teil anfangs auch im Tagebau. Zwischen 66 und 95 Prozent der Fördermenge liegen dabei im Qualitätssegment “Export-Kohle”.

Mit diesem Untersuchungsbericht hat Xceed nun alle bislang gesetzten Unternehmensziele für das Bankfontein Projekt erfolgreich erreicht und damit den Grundstein für weitere Folgearbeiten gelegt. Der zukünftige Newsflow sollte also gesichert sein.

In Bezug auf die Projektfinanzierung für das ebenfalls südafrikanische Moabsvelden Kohleprojekt, bei dem es bereits einige Finanzierungsinteressenten gibt, wurde auf Anfrage dieser Kreditinstitute das Unternehmen Badger Mining & Consulting mit der Erstellung eines unabhängigen technischen Berichts zu der vorgelegten bankfähigen Machbarkeitsstudie beauftragt. Verständlich, denn bevor die Banken sich hier zu einer endgültigen bindenden Finanzierungszusage durchringen, werden meist noch solch unabhängige Berichte angefordert. Xceed rechnet mit einer Vorlage dieses technischen Berichtes in den nächsten Wochen und danach mit der Unterbreitung der endgültigen Finanzierungsangebote.

Auch die angedachte Kapitalbeteiligung von Thebe Mining Resources am Moabsvelden Projekt kommt weiter voran. Von Thebe mit der Begutachtung des Projektes beauftragte unabhängige Experten haben die Qualität des Projektes bestätigt und folgerichtig hat Thebe die erste Teilzahlung von 65 Mio. ZAR (Südafrikanische Rand) zur Auszahlung freigegeben. Aktuell werden hierzu noch die notwendigen Vertragstexte abgestimmt. Insgesamt will Thebe 90 Mio. ZAR bei Erfüllung bestimmter Kriterien in das Moabsvelden Projekt investieren.

Die Originalmeldung zu dieser News finden Sie hier.

Aber auch die australischen Experten von proactiveinvestors Australia haben sich positiv zu den Entwicklungen bei Xceed geäußert.

Laut proactiveinvestors sieht es weiterhin so aus, als könne das Moabsvelden Projekt im Jahr 2013 in Produktion gehen. Nach der Produktionsaufnahme wird ein jährlicher Cash-Flow von 20 Millionen AUD (Australische Dollar) über 15 Jahre projiziert.

Aus Sicht von proactiveinvestors (und wir können dem nur zustimmen) ist Xceed mit einem Unternehmenswert von aktuell nur 3 Millionen AUD (errechnet aus der Marktkapitalisierung von rund 10 Mio. AUD abzüglich der vorhandenen Cash-Position von über 7 Mio. AUD) stark unterbewertet, da alleine das Moabsvelden Projekt nach der geplanten Produktionsaufnahme im nächsten Jahr rund 20 Millionen AUD operativen Cash-Flow erzeugen soll. Auch die vorgelegte Machbarkeitsstudie für das Moabsvelden Projekt geht von einem Net-Present-Value nach Steuern von 92 Millionen AUD allein für dieses Projekt aus. Und dabei sind die anderen Projektgebiete noch nicht mal berücksichtigt.

Proactiveinvestors geht weiterhin davon aus, dass mit den generierten Cash-Flow aus Moabsvelden weitere (größere) Projekte von Xceed aufgekauft und entwickelt werden können – Moabsvelden ist damit in etwa als eine Startrampe für die (hoffentlich bald) abhebende Xceed-Rakete zu betrachten.

Hier geht’s zum Originalartikel von proactiveinvestors.

Mehr ST-Einschätzungen zu Xceed Resources finden Sie hier: http://stock-telegraph.com/kategorie/xceed-resources-ltd/

Aroway Energy Inc. (TSX-V: ARW * WKN: A1H5RR * ISIN: CA04268T1057)

Auch bei Aroway wurden gute Nachrichten verkündet. Das Unternehmen konnte sich erfolgreich ein neues Projektgebiet im Kirkpatrick Lake Areal in der kanadischen Provinz Alberta sichern. Insgesamt handelt es sich um 1,25 Landsektoren, auf denen nun bis Ende 2012 mittels zwei Testbohrungen das Potential der sogenannten Ellerslie-Formation erkundet werden soll. Das Leichtöl-Vorkommen der Ellerslie-Formation liegt in etwa 1.100 Meter Tiefe und aus einem nebenliegenden Ölpool wurden in der Vergangenheit bereits mehr als 1,39 Millionen Barrel Öl gefördert. Bei Erfolg der beiden Testbohrungen rechnet das Management-Team von Aroway damit, drei weitere Ölquellen bohren und erschließen zu können – was natürlich eine schöne Produktionserhöhung für Aroway bedeuten würde. Das Projektgebiet ist mit guter Infrastruktur ausgestattet und liegt in der Nähe eines Pipeline-Anschlusses.

President & CEO Chris Cooper schätzt, dass es sich bei dem neuen Projektgebiet um eine vergleichsweise risikoarme Möglichkeit handelt, die Produktionsleistung von Aroway signifikant zu erhöhen.

Aroway bleibt für uns auf dem aktuellen Kursniveau kaufenswert.

Hier geht es zur Originalnews in englischer Sprache.

Die deutsche Übersetzung in der Version von IRW-Press finden Sie hier.

Mehr ST-Einschätzungen zu Aroway Energy finden Sie hier: http://stock-telegraph.com/kategorie/aroway-energy-inc/

Eagle Hill Exploration Corp. (TSX-V: EAG * WKN: A0Q3EK * ISIN: CA26959U1093)

Zu guter Letzt veröffentlichte auch Eagle Hill weitere Bohrergebnisse vom unternehmenseigenen Windfall Lake Goldprojekt – und wie von den letzten Ergebnismeldungen bereits gewohnt wieder einmal sehr gute!

Im Bohrloch EAG-12-418 wurden Gehalte von 10,59 Gramm Gold je Tonne über einen Abschnitt von 24 Metern nachgewiesen. Das ist wieder einmal ein herausstechender Wert! In kleineren Abschnitten des gleichen Bohrlochs fanden sich sogar noch weitaus höhere Gehalte, so z.B. 12,25 g/t Au über 3,9 Meter und 34,39 g/t Au über 5,2 Meter – ein voller Erfolg also.

Auch die Bohrlöcher EAG-12-413 und EAG-12-414 lieferten mit 3,1 g/t Au über 26,3 Meter (und das in nur 50 Metern Tiefe) bzw. 6,65 g/t Au über 3,0 Meter sehr gute Ergebnisse.

Alle Bohrergebnisse stammen aus dem aktuellen Bohrprogramm von Eagle-Hill, welches die Erweiterung der im Juli 2012 veröffentlichen Ressourcenschätzung zum Ziel hat. Mit den bislang gelieferten Gehalten und Strecken befindet sich Eagle Hill aus unserer Sicht dabei auf einem sehr guten Weg.

Einzig und allein der Aktienkurs reflektiert aus unserer Sicht die fundamentalen Fortschritte von Eagle Hill leider (noch?) nicht – wir sind aber davon überzeugt, dass die Investorengemeinde (oder ein potentieller Aufkäufer) solche Ergebnisse nicht mehr lange ignorieren kann. Auf dem aktuellen Kursniveau für uns ein klarer Kaufkandidat!

Link zur Originalnews in englischer Sprache

Deutsche Übersetzung von IRW-Press

Mehr ST-Einschätzungen zu Eagle Hill Resources finden Sie hier: http://stock-telegraph.com/kategorie/eagle-hill-exploration-corp/

Edelmetallmesse 2012 in München im November

Langsam wird es knapp und die Vorregistrierung für die Gratis-Eintrittskarten zur Edelmetall- und Rohstoffmesse 2012 am 02. und 03. November 2012 in München könnte von den Veranstaltern jederzeit unangekündigt geschlossen werden.

Daher sichern Sie sich am besten jetzt gleich Ihre kostenlosen Eintrittskarten unter:

http://goo.gl/9Pakc


Ihr Team von Stock-Telegraph


Wir empfehlen grundsätzlich den Kauf von Aktien an der jeweiligen Heimatbörse. Sollten Sie im deutschen Handel kaufen wollen, achten Sie unbedingt auf eine faire Kursstellung und limitieren Sie Ihre Kauforder.

Herausgeber

Stock-Telegraph.com ist ein Service der

Star IR GmbH, Siegfriedstr. 29, 51147 Köln, Deutschland

E-Mail: info(at)star-ir.com

Inhaltlich Verantwortlicher:

Star IR GmbH
Dipl.-Kfm. Michael Adams
Siegfriedstr. 29
51147 Köln

Hinweis

Jegliche entgeltliche Verbreitung dieser Werbeaussendung erfolgt im Auftrag der Star IR GmbH, HRB Köln 60971

Interessenkonflikt

Hinweis auf mögliche und bestehende Interessenskonflikte gemäß Paragraph 34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich):

Grundsätzlich können die Star IR GmbH, die Star Capital GmbH und / oder Mitarbeiter dieser Unternehmen jederzeit Long- oder Shortpositionen an allen oben vorgestellten Unternehmen halten, eingehen oder auflösen. Diese möglichen Wertpapiertransaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen.

Eine Übersicht über die individuell je Unternehmen bestehenden möglichen Interessenkonflikte finden Sie auf der Webseite unseres Herausgebers, der Star IR GmbH, unter

www.star-ir.com/interessenkonflikt

Michael Adams ist seit mehr als 20 Jahren erfolgreich am Aktienmarkt tätig – sein Schwerpunkt liegt dabei auf Investments in Unternehmen mit geringer Marktkapitalisierung (Small- und Microcaps) aus den Bereichen Rohstoffe, Technologie und Healthcare. Er ist Chefredakteur und Herausgeber des Stock-Telegraph.com Börsendienstes und Betreiber des Börseninformationsportals CEO-Roaster.com. Mehrmals im Jahr ist er auf der Suche nach neuen Anlagetrends vor Ort in Kanada und den USA unterwegs und spricht dabei direkt mit den “Machern” und Vorständen zukunftsträchtiger Unternehmen. Dieses exklusive Hintergrundwissen teilt er über seine Börsenpublikationen mit einem spekulativ orientiertem und performance-hungrigem Anlegerpublikum.

test


Wie immer freue ich mich auf Ihre Kommentare, Hinweise und Bemerkungen zu diesem Artikel, die Sie einfach ganz unten auf dieser Seite eintragen können. Aus rechtlichen Gründen muss allerdings jeder Kommentar vor der endgültigen Veröffentlichung durch die Stock-Telegraph-Redaktion individuell geprüft und freigeschaltet werden.

Zudem bin ich Ihnen dankbar, wenn Sie meinen Bericht auch mit Ihren Freunden und Bekannten in den Sozialen Netzwerken Facebook, Twitter, Xing, Linkedin und Google+ teilen möchten. Ich bedanke mich bereits jetzt für Ihre Unterstützung.

Ich wünsche Ihnen ein erfolgreiches Händchen und das notwendige Quäntchen Glück bei Ihren Investmententscheidungen!

Ihr

Unterschrift Michael Adams

Michael Adams
(Chefredakteur und Herausgeber)
Wir empfehlen grundsätzlich den Kauf von Aktien an der jeweiligen Heimatbörse. Sollten Sie im deutschen Handel kaufen wollen, achten Sie unbedingt auf eine faire Kursstellung und limitieren Sie Ihre Kauforder.

Die hier angebotenen Artikel dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und – je nach Art des Investments – sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können. Die Informationen ersetzen keine auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

Hinweis auf mögliche und bestehende Interessenskonflikte gemäß Paragraph 34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich):

Grundsätzlich können die Star IR GmbH, die Star Finance GmbH (früher Star Capital GmbH) und / oder Mitarbeiter dieser Unternehmen jederzeit Long- oder Shortpositionen an allen oben vorgestellten Unternehmen halten, eingehen oder auflösen. Diese möglichen Wertpapiertransaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Eine Übersicht über die individuell je Unternehmen bestehenden möglichen Interessenkonflikte sowie weitere wichtige rechtliche Hinweise finden Sie auf der Webseite von Stock-Telegraph.com unter “Hinweis zu Interessenkonflikten” Beachten Sie unbedingt auch unsere Ausführungen zum “Haftungsausschluss” und unseren “Risikohinweis“.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Newsletter - Nichts verpassen!

Abonnieren Sie hier meinen kostenlosen Newsletter und profitieren SIe damit zuerst von gewinnbringenden Informationen!

Sie können sich jederzeit wieder von diesem Service abmelden.