Stock Telegraph

News: Tosca Mining to acquire Red Hills in Texas

News bei Tosca Mining Corp.: Neues Kupfer-/Molyprojekt soll akquiriert werden!

Logo Tosca Mining Corp.

Tosca Mining to acquire Red Hills in Texas

Tosca Mining Corp (C:TSQ)
Shares Issued 19,735,000
Last Close 3/1/2011 $0.41

Wednesday March 02 2011 – News Release

Mr. Ron Shenton reports

TOSCA MINING TO ACQUIRE THE RED HILLS MOLYBDENUM-COPPER PROJECT IN TEXAS

Tosca Mining Corp. has signed a letter of intent to acquire a 100-per-cent interest in an advanced stage moly-copper project located in Presidio county, Texas. The 2880 acre Red Hills project lies along a seven kilometer mineral district characterized by significant occurrences of precious and base metals, including the Shafter-Presidio silver deposit.

Ron Shenton, President and CEO of Tosca commented, “This is a great opportunity for Tosca to be able to secure such a promising project. With the current high commodity prices, and an experienced technical team already in place we are confident the Red Hills project can be quickly evaluated and advanced.”

Red Hills is located 18 kilometers north and west of the border town of Presidio which is served by US highway 67 and the South Orient Railroad. Water is available from adjoining properties. A major power line serves the Shafter silver property located seven kilometers east of Red Hills.

Porphyry style molybdenum mineralization occurs within a circular latite porphyry stock of Laramide age and to a lesser extent with slabs of intruded sediments. A chalcocite blanket, developed below the oxide-sulphide transition zone, coexists with the molybdenum mineralization. In addition, high grade copper was intersected by Duval Corporation in three holes located northeast of the porphyry system.

The property was worked by several major companies (ASARCO, Phelps Dodge, Amax and Duval) between 1955 and 1972. Most of the drilling (88 holes in total) took place in 1971-72 under the operatorship of Duval Corporation. In 1997, the Rio Grande Mining Company conducted Pre-Feasibility studies aimed at determining the viability of extracting the shallow historic copper resources previously identified at Red Hills.

Note that in this news release all reference to previous studies, drill results and resource estimates is based on historic information. Since a qualified person has not done sufficient work to verify the historical data and estimates, the historical data and estimates should not be relied upon.

Based on historic drilling, the following targets have been identified

1) A molybdenum (copper) porphyry system which occupies a horseshoe shaped zone approximately 1000 m long and 200 m wide. Most of the previous drill holes within this zone were stopped at an average depth of 430 feet (131 metres) while still in mineralization. Only five holes were drilled past the 1,000 foot (305 m) depth. All intersected molybdenum mineralization from top to bottom. The deepest hole (Duval 7), which was drilled to a vertical depth of 2106 feet (642 metres) averaged 0.076% Mo throughout. The Red Hills moly porphyry target is open in two directions and at depth.

2) A copper blanket with an historic resource estimated at 17.1 million tons averaging 0.35% Cu with associated molybdenum credits.

Note: a qualified person has not done sufficient work to classify the historical estimate as current mineral resources, the issuer is not treating the historical estimate as current mineral resources and the historical estimate should not be relied upon

3) A high grade shallow copper zone defined by the following three vertical holes:
Hole 36: 110 feet (33.5 metres) of 9.09% Cu from 70′ (21.3 m) to 180′ (54.9 m) Hole 59: 70 feet (21.3 metres) of 6.12% Cu from 140′ (42.7 m) to 210′ (64.0 m) Hole 55 70 feet (21.3 metres) of 7.77% Cu from 110′ (33.5 m) to 180′ (54.9 m)

The three holes, which lie along a northeast linear trend, are located 300 feet (91 metres) northeast of the porphyry stock. The distance between hole 36 and 59 is 120 feet (36.6 metres). Hole 55 is located 75 feet (22.9 metres) southwest of hole 59. Further drilling, including angle drilling is required to assess the nature and size of this high grade copper zone.

The agreement allows Tosca Mining to purchase the 100% ownership of all mineral and surface rights for the Red Hills mineral property. The agreement involves cash payments to the Vendors, Red Hills Copper Corporation, a private arms length Texas Corporation, in the amount of $10,900,000 US, and the issuance of 2.1 million common shares over a five year period, while earning an equity interest. The first year commitment is $575,000 and 400,000 shares until May 01, 2012. The Vendors will retain a 2% net smelter return over the Red Hills property. The letter of intent provides for a due diligence period to May 01, 2011 for Tosca to complete its review of the property and is subject to the finalization of definitive transaction documentation and applicable regulatory exchange approvals.

Dr. Luca Riccio Ph.D. P.Geo is the QualifiedPerson responsible for reviewing the technical results reported in this release.

We seek Safe Harbor.

Unsere Einschätzung:

Neben dem aussichtsreichen Secret Pass-Projekt nun innerhalb kürzester Zeit eine weitere Projektakquisition durch Tosca Mining – und diesmal sogar ein ausgesprochenes Hammerprojekt! Dies sollte der Markt nun endgültig zu würdigen wissen.

Beachten Sie unbedingt unseren Disclaimer sowie unseren Hinweis zum “Interessenkonflikt bei Tosca Mining Corp.“.

Michael Adams ist seit mehr als 20 Jahren erfolgreich am Aktienmarkt tätig – sein Schwerpunkt liegt dabei auf Investments in Unternehmen mit geringer Marktkapitalisierung (Small- und Microcaps) aus den Bereichen Rohstoffe, Technologie und Healthcare. Er ist Chefredakteur und Herausgeber des Stock-Telegraph.com Börsendienstes und Betreiber des Börseninformationsportals CEO-Roaster.com. Mehrmals im Jahr ist er auf der Suche nach neuen Anlagetrends vor Ort in Kanada und den USA unterwegs und spricht dabei direkt mit den “Machern” und Vorständen zukunftsträchtiger Unternehmen. Dieses exklusive Hintergrundwissen teilt er über seine Börsenpublikationen mit einem spekulativ orientiertem und performance-hungrigem Anlegerpublikum.

test


Wie immer freue ich mich auf Ihre Kommentare, Hinweise und Bemerkungen zu diesem Artikel, die Sie einfach ganz unten auf dieser Seite eintragen können. Aus rechtlichen Gründen muss allerdings jeder Kommentar vor der endgültigen Veröffentlichung durch die Stock-Telegraph-Redaktion individuell geprüft und freigeschaltet werden.

Zudem bin ich Ihnen dankbar, wenn Sie meinen Bericht auch mit Ihren Freunden und Bekannten in den Sozialen Netzwerken Facebook, Twitter, Xing, Linkedin und Google+ teilen möchten. Ich bedanke mich bereits jetzt für Ihre Unterstützung.

Ich wünsche Ihnen ein erfolgreiches Händchen und das notwendige Quäntchen Glück bei Ihren Investmententscheidungen!

Ihr

Unterschrift Michael Adams

Michael Adams
(Chefredakteur und Herausgeber)
Wir empfehlen grundsätzlich den Kauf von Aktien an der jeweiligen Heimatbörse. Sollten Sie im deutschen Handel kaufen wollen, achten Sie unbedingt auf eine faire Kursstellung und limitieren Sie Ihre Kauforder.

Die hier angebotenen Artikel dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und – je nach Art des Investments – sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können. Die Informationen ersetzen keine auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

Hinweis auf mögliche und bestehende Interessenskonflikte gemäß Paragraph 34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich):

Grundsätzlich können die Star IR GmbH, die Star Finance GmbH (früher Star Capital GmbH) und / oder Mitarbeiter dieser Unternehmen jederzeit Long- oder Shortpositionen an allen oben vorgestellten Unternehmen halten, eingehen oder auflösen. Diese möglichen Wertpapiertransaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Eine Übersicht über die individuell je Unternehmen bestehenden möglichen Interessenkonflikte sowie weitere wichtige rechtliche Hinweise finden Sie auf der Webseite von Stock-Telegraph.com unter “Hinweis zu Interessenkonflikten” Beachten Sie unbedingt auch unsere Ausführungen zum “Haftungsausschluss” und unseren “Risikohinweis“.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Newsletter - Nichts verpassen!

Abonnieren Sie hier meinen kostenlosen Newsletter und profitieren SIe damit zuerst von gewinnbringenden Informationen!

Sie können sich jederzeit wieder von diesem Service abmelden.