Stock Telegraph

Salazar im Video-Interview und Update zu den Depotwerten

Mein nächstes Video-Interview von der #PDAC2015 in Toronto habe ich Ihnen zu verdanken – meinen Zuschauern und Lesern. Ich hatte Sie ja aufgerufen, mir interessante Unternehmen zu schicken, zu denen Sie spezielle Fragen haben und denen ich dann auf der PDAC direkt vor Ort “auf die Nerven” gehen kann 🙂

Eines dieser Unternehmen war Salazar Resources Ltd. (TSX-V: SRL * WKN: A0MMLD * ISIN: CA7940071045) – und demzufolge habe ich mit President & CEO Fredy Salazar das folgende Interview am 03.03.2015 geführt.


Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=DAGvvJ9qQeA

Weitere Informationen zu Salazar finden Sie auf der Webseite des Unternehmens unter

http://www.salazarresources.com

Die Unternehmenspräsentation (leider schon etwas veraltet) finden Sie unter:

http://salazarresources.com/docs/presentations/Salazar_Corporate_Presentation_Q3_2013_March_2014.pdf


Sonst noch so…

Auch bei einigen Unternehmen aus dem Stock-Telegraph-Performance-Depot gab es in den letzten Tagen interessante Neuigkeiten bzw. Artikel – nachfolgend ein Kurzupdate:

Anfield Resources Inc. (TSX-V: ARY * WKN: A12A3A * ISIN: CA03463J1021)

Vor ein paar Stunden konnte Anfield die langerwartete Erteilung der CFUID-Zustimmung für den Erwerb der Shootaring Mill verkünden – diese Genehmigung war eines der letzten fehlenden Puzzleteile für den Abschluss der Transaktion mit Uranium One.

Hier geht’s zur Pressemitteilung in der deutschen Übersetzung:

http://www.irw-press.com/de/news/anfield-resources-erhaelt-zustimmung-des-cfius-zum-erwerb-der-uranmuehle-shootaring-canyon.html?isin=CA03463J1021

Schauen Sie Sich dazu auch bitte noch – falls noch nicht geschehen – mein Video-Interview mit CEO Corey Dias aus Toronto an:

https://stock-telegraph.com/neues-video-interview-mit-anfield-resources-aktienkurs-mal-5/


Ucore Rare Metals Inc. (TSX-V: UCU * WKN: A1C06Z * ISIN: CA90348V1031)

Die MRT-Technologie schlägt weiter Wellen! Auf der PDAC konnte Ucore ja mit zwei aus meiner Sicht bahnbrechenden Nachrichten aufwarten – hierzu hatte ich dann auch umgehend ein Video-Interview mit Jim McKenzie geführt (https://stock-telegraph.com/ucore-interview-mit-zwei-knallernews/).

In der Investorengemeinde und auch in den kanadischen Bullboards wird jetzt sehr rege und kontrovers diskutiert ob, warum, wie, wann und überhaupt die Auswirkungen auf Ucore und den Ucore-Aktienkurs sein könnten / sollten / müssten…

Also gilt es, sich möglichst viele Stimmen und Meinungen einzuholen, um sich danach ein eigenes Bild machen zu können.

Unter anderem gibt es weitere Artikel und Interviews unter:

http://investorintel.com/rare-earth-intel/rare-earth-technology-officially-overtakes-geology/

http://resourceinvestingnews.com/84022-ucores-ken-collison-mrt-to-revolutionize-the-rare-earth-business.html

Ich selbst bin, wie Sie ja bereits wissen, bekennender “Ucore-Fan” – und dieser Eindruck hat sich nach meinen ausführlichen Gesprächen mit Jim McKenzie und Ken Collison noch verstärkt.

Die aktuell wieder leicht zurückgegangenen Kurse (nach dem großen Anstieg Anfang der vergangenen Woche) sehe ich persönlich als Einstiegs- oder Nachkaufchance.


Naturally Splendid Enterprises Ltd. (TSX-V: NSP * WKN: A1W8HG * ISIN: CA63902L1004)

Genau am Tag der Wiederaufnahme des Handels am 26.02.2015 hatte ich a) ein CEO-Roaster Video-Interview mit CEO Craig Goodwin führen können (https://stock-telegraph.com/naturally-splendid-startet-wieder-in-den-handel/) und b) danach per Kurzupdate über den Stock-Telegraph Twitterkanal die Aktie auch zu einem Kurs von 0,315 CAD in das Stock-Telegraph-Performance-Depot einbuchen können (siehe Tweets vom 26.02.2015).

Danach entfaltete sich in Kanada ein wahrer “Naturally-Splendid-Rausch” und die Aktie stieg bis auf ein Hoch von 0,51 CAD an. Im Hoch also für uns eine Performance von + 61 Prozent in wenigen Tagen. Auch hier kommt aktuell die Aktie wieder etwas zurück – Grund dafür sollten meiner Ansicht nach ausgeübte Warrants und Optionen sein, die etwas auf den Kurs drücken und uns noch einmal eine gute Kaufchance bescheren.

Denn fundamental geht es bei dem Unternehmen rasant weiter.

Seit der Handelswiederaufnahme hat man bereits drei weitere gute News veröffentlichen können (nachfolgend die Links zu den deutschen Übersetzungen):

26.02.2015
Naturally Splendid bringt eigene Produktlinie für Haustierpflege auf den Markt
http://www.irw-press.com/de/news/naturally-splendid-bringt-eigene-produktlinie-fuer-haustierpflege-auf-den-markt.html?isin=CA63902L1004

02.03.2015
Ehemaliges Pfizer-Führungsmitglied David Racz wird zum Director von Naturally Splendid Ltd. und zum President von Naturally Splendid USA ernannt
http://www.irw-press.com/de/news/ehemaliges-pfizer-fuehrungsmitglied-david-racz-wird-zum-director-von-naturally-splendid-ltd-und-zum-president-von-naturally-splendid-usa-ernannt.html?isin=CA63902L1004

09.03.2015
Naturally Splendid USA informiert über die Biosynthese von Cannabigerol (CBGa)
http://www.irw-press.com/de/news/naturally-splendid-usa-informiert-ueber-die-biosynthese-von-cannabigerol-cbga.html?isin=CA63902L1004

  • Haustiermarkt!
  • Ex-Pfizer-Führungsmitglied!
  • Biosynthetisches Cannabinoid!

Anlegerherz – was willst Du mehr?

Ich hatte in Toronto ebenfalls die Gelegenheit, mich wenigsten für ein paar Minuten mit David Racz und Craig Goodwin zu unterhalten und mein Gefühl sagt mir: “Die Jungs haben was ganz Großes vor!”.

Ich versuche gerade, einen weiteren Video-Interview-Termin – diesmal mit David Racz – zu vereinbaren. Drücken Sie mir die Daumen…

Auf Stockhouse.com wurde in einem Artikel von Chris Parry ein Podcast mit Craig Goodwin veröffentlicht, den Sie hier finden:

http://www.stockhouse.com/news/newswire/2015/03/05/podcast-naturally-splendid-v-nsp-doubles-as-new-biotech-ip-commercializes

Darüber hinaus wurde auch ein Artikel von Epstein Research unter dem Titel “Naturally Splendid Poised to Harvest Hefty Hemp-Based Revenue” veröffentlicht, den Sie unter folgendem Link aufrufen können:

http://epsteinresearch.net/2015/02/26/naturally-splendid-poised-to-harvest-hefty-hemp-based-revenue/


New Gold Inc. (TSX: NGD * WKN: A0ERPH * ISIN: CA6445351068)

New Gold macht leider aktuell wenig Freude und wir sind leider wieder ein Stück weiter von meinem geplanten Verkaufskurs von 6 CAD entfernt.

Leider hat hier bislang auch nicht die Einschätzung von Brien Lundin, Chef des “Gold Newsletter” geholfen, der New Gold immerhin noch auf “hold” setzt:

“Mr. Lundin says New Gold posted an abysmal $477-million (U.S.) loss in 2014, primarily because of a $394-million (U.S.) writedown of impaired resources. On the brighter side, its net cash from operations increased 56 per cent from 2013 to $269-million (U.S.). During the year, New Gold produced 380,135 ounces of gold and 101.5 million pounds of copper at an all-in cost of $779 (U.S.) an ounce. Despite reaching its guidance the editor says, New Gold faced the same challenge as all other gold companies: falling gold prices leading to unprofitable production. The company is pushing ahead with its Rainy River project in Ontario, and recently received mine construction permits. For 2015, New Gold expects to produce 390,000 to 430,000 ounces of gold. Mr. Lundin concludes that gold will need to rebound substantially before the numbers start to improve for New Gold. Therefore, it remains a hold.”


Levon Resources Ltd. (TSX: LVN * WKN: 869769 * ISIN: CA5279011020)

Mehr Spaß macht da schon meine Blitzempfehlung direkt aus der PDAC-Gerüchteküche (siehe Twitter und Facebook vom 04.03.2015).

Nichts Fundamentales weiß man nicht – aber der Kurs steigt an. Und das trotz (oder gerade wegen?) eines eher halbherzigen Dementis des Unternehmens vom 02.03.2015.

“Levon Resources Ltd. is issuing this press release at the request of market surveillance at Investment Industry Regulatory Organization of Canada (IIROC), on behalf of the Toronto Stock Exchange. Levon confirms that while no material change has occurred in the company’s business or operations, the company is in discussions with a non-resources issuer regarding a proposed corporate transaction. There can be no assurance that these discussions will result in a transaction, or on what terms. Until such time as a transaction has been agreed, at which time the company will provide full information, the company does not intend to make any further comment on this matter.”

“Aus normalerweise gut unterrichteten Kreisen” verlautbarte die mögliche Einbringung eines bereits größeren Unternehmens aus der Pharmabranche hinter der ein allseits anerkannter und erfolgreicher “Macher” stehen soll…..

Wir sind mit dem Kauf am 04.03.2015 zu 0,415 CAD bereits ein paar Prozente im Plus und ich lasse das Baby jetzt einfach erst einmal laufen, eventuell mit einer Stopp-Loss-Absicherung bei 0,40 CAD.

Viel Stoff für eine Ausgabe – sorry!

In den nächsten Tagen werde ich noch weitere Video-Interviews veröffentlichen, u.a. mit

  • Robert F. Baldock von Monument Mining Ltd.
  • Catalin Chiloflischi von Canarc Resource Corp.
  • Yale Simpson von Exeter Resource Corp.
  • Chris Dupont von Explor Resources Inc.

Wie immer freue ich mich auf Ihre Kommentare, Hinweise und Bemerkungen zu diesem Artikel, die Sie einfach ganz unten auf dieser Seite eintragen können. Aus rechtlichen Gründen muss allerdings jeder Kommentar vor der endgültigen Veröffentlichung durch die Stock-Telegraph-Redaktion individuell geprüft und freigeschaltet werden.

Zudem bin ich Ihnen dankbar, wenn Sie meinen Bericht auch mit Ihren Freunden und Bekannten in den Sozialen Netzwerken Facebook, Twitter, Xing, Linkedin und Google+ teilen möchten. Ich bedanke mich bereits jetzt für Ihre Unterstützung.

Ich wünsche Ihnen ein erfolgreiches Händchen und das notwendige Quäntchen Glück bei Ihren Investmententscheidungen!

Ihr

Unterschrift Michael Adams

Michael Adams
(Chefredakteur und Herausgeber)


Wir empfehlen grundsätzlich den Kauf von Aktien an der jeweiligen Heimatbörse. Sollten Sie im deutschen Handel kaufen wollen, achten Sie unbedingt auf eine faire Kursstellung und limitieren Sie Ihre Kauforder.

Die hier angebotenen Artikel dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und – je nach Art des Investments – sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können. Die Informationen ersetzen keine auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

Hinweis auf mögliche und bestehende Interessenskonflikte gemäß Paragraph 34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich)

Grundsätzlich können die Star IR GmbH, die Star Finance GmbH (früher Star Capital GmbH) und / oder Mitarbeiter dieser Unternehmen jederzeit Long- oder Shortpositionen an allen oben vorgestellten Unternehmen halten, eingehen oder auflösen. Diese möglichen Wertpapiertransaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Eine Übersicht über die individuell je Unternehmen bestehenden möglichen Interessenkonflikte sowie weitere wichtige rechtliche Hinweise finden Sie auf der Webseite von Stock-Telegraph.com unter “Hinweis zu Interessenkonflikten” Beachten Sie unbedingt auch unsere Ausführungen zum “Haftungsausschluss” und unseren “Risikohinweis“.

Michael Adams ist seit mehr als 20 Jahren erfolgreich am Aktienmarkt tätig – sein Schwerpunkt liegt dabei auf Investments in Unternehmen mit geringer Marktkapitalisierung (Small- und Microcaps) aus den Bereichen Rohstoffe, Technologie und Healthcare. Er ist Chefredakteur und Herausgeber des Stock-Telegraph.com Börsendienstes und Betreiber des Börseninformationsportals CEO-Roaster.com. Mehrmals im Jahr ist er auf der Suche nach neuen Anlagetrends vor Ort in Kanada und den USA unterwegs und spricht dabei direkt mit den “Machern” und Vorständen zukunftsträchtiger Unternehmen. Dieses exklusive Hintergrundwissen teilt er über seine Börsenpublikationen mit einem spekulativ orientiertem und performance-hungrigem Anlegerpublikum.

test


Wie immer freue ich mich auf Ihre Kommentare, Hinweise und Bemerkungen zu diesem Artikel, die Sie einfach ganz unten auf dieser Seite eintragen können. Aus rechtlichen Gründen muss allerdings jeder Kommentar vor der endgültigen Veröffentlichung durch die Stock-Telegraph-Redaktion individuell geprüft und freigeschaltet werden.

Zudem bin ich Ihnen dankbar, wenn Sie meinen Bericht auch mit Ihren Freunden und Bekannten in den Sozialen Netzwerken Facebook, Twitter, Xing, Linkedin und Google+ teilen möchten. Ich bedanke mich bereits jetzt für Ihre Unterstützung.

Ich wünsche Ihnen ein erfolgreiches Händchen und das notwendige Quäntchen Glück bei Ihren Investmententscheidungen!

Ihr

Unterschrift Michael Adams

Michael Adams
(Chefredakteur und Herausgeber)
Wir empfehlen grundsätzlich den Kauf von Aktien an der jeweiligen Heimatbörse. Sollten Sie im deutschen Handel kaufen wollen, achten Sie unbedingt auf eine faire Kursstellung und limitieren Sie Ihre Kauforder.

Die hier angebotenen Artikel dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und – je nach Art des Investments – sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können. Die Informationen ersetzen keine auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

Hinweis auf mögliche und bestehende Interessenskonflikte gemäß Paragraph 34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich):

Grundsätzlich können die Star IR GmbH, die Star Finance GmbH (früher Star Capital GmbH) und / oder Mitarbeiter dieser Unternehmen jederzeit Long- oder Shortpositionen an allen oben vorgestellten Unternehmen halten, eingehen oder auflösen. Diese möglichen Wertpapiertransaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Eine Übersicht über die individuell je Unternehmen bestehenden möglichen Interessenkonflikte sowie weitere wichtige rechtliche Hinweise finden Sie auf der Webseite von Stock-Telegraph.com unter “Hinweis zu Interessenkonflikten” Beachten Sie unbedingt auch unsere Ausführungen zum “Haftungsausschluss” und unseren “Risikohinweis“.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Newsletter - Nichts verpassen!

Abonnieren Sie hier meinen kostenlosen Newsletter und profitieren SIe damit zuerst von gewinnbringenden Informationen!

Sie können sich jederzeit wieder von diesem Service abmelden.