Stock Telegraph

ST 4/2011 – Das ist unserer Devise in 2011 für CRAZY HORSE RESOURCES


2011-02-02

Inhalt

 


Crazy Horse Resources Inc.

Firma
Name Crazy Horse Resources Inc.
Branche Rohstoffe
Homepage
www.crazyhorser…
Wertpapier
ISIN CA2252311097
WKN A1CW0M
Symbol TSX-V CZH
Symbol Frankfurt H8R
Kurs
TSX-V, 2011-02-02 CAD 1,540
Frankfurt, 2011-02-02 EUR 1,113
Erstempfehlung
TSX-V, 2011-01-10 CAD 1,390
Performance +10,8 %

 

Ich hatte es Ihnen ja gesagt und wie Sie mich bereits aus den letzten Jahren kennen gelernt
haben, halte ich meine Versprechen. Denn mit dieser Aktie werden Sie in 2011 wohl richtig viel Geld
verdienen können. Also lassen Sie uns endlich loslegen!

Anfang Januar hatte ich Ihnen dieses Kupfer-Goldprojekt vorgestellt und Ihnen geraten,
dieses Unternehmen erst einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Aus meiner Sicht war dies
GOLDRICHTIG, denn CRAZY HORSE RESOURCES startete nun am Freitagabend seinen Newsflow. Bevor wir aber
zu dieser HAMMERNEWS von Freitag kommen, möchte ich noch einmal für alle diejenigen unter
Ihnen, die diese Erfolgsstory noch nicht kennen, in Kurzform die harten Fakten zu diesem
herausragenden Unternehmen präsentieren:

Das Taysan Projekt  von CRAZY HORSE
RESOURCES befindet sich im Süden von Luzon in der industrialisierten Provinz von Batangas,
Philippinen. Die Philippinen gelten grundsätzlich als sehr bergbaufreundlich und gehören
weltweit zu den TOP 5 der größten Kupfer und Gold Areale.  Manila, die Hauptstadt
der Philippinen liegt als Umschlagsplatz nur 100km vom Taysan Projekt entfernt.

 

Harte Fakten zu Crazy Horse
Resources:      

• Das Taysan Projekt weist ähnliche Anomalien von riesigen Kupfer und Gold Depositen
auf wie bereits zuvor erschlossene Gebiete auf den Philippinen.

• 20 km zum größten  Industriehafen der
Philippinen.

• Ausgebaute Infrastruktur vor Ort sowie ideale und günstige
Transportmöglichkeiten.

 

• Das Projekt umfasst jetzt schon zwei Bohrlizenzen für eine enorme Fläche von
über 11 Hektar. Drei weitere Anträge liegen bereits zur Genehmigung vor.

• Die ersten  Bohrergebnisse finden Sie unter   www.crazyhorseresources.com/i/pdf/2011-01-06_NR.pdf

• 195 Bohrungen sind seit 1968 mit einer Länge von 44,531 km gebohrt worden.

Hochgradig saubere
Kupferkonzentration
mit Gold, Silber und weiteren Nebenprodukten.

 

Crazy Horse

Quelle: Taysan Projekt Mineralisation – Geosynthesis Pty Ltd, Juni 2010

 

 

Weitere detaillierte Informationen zu Crazy Horse
finden Sie selbstverständlich auch auf der Unternehmenshomepage unter www.crazyhorseresources.com.

 


Ihnen
gefällt der Stock-Telegraph Newsletter? Jetzt kostenlos und unverbindlich abonnieren und ab
sofort bei den besten Performancen-Chancen dabei sein!

 

Stock-Telegraph
kostenlos abonnieren!


 

Hört sich das bisher interessant für Sie an!? Dann sollten Sie JETZT
aufmerksam weiterlesen!

Der Preis je Pfund Kupfer explodiert und klettert von einem Jahreshoch zum Nächsten.
Keine geringeren Experten als die Rohstoff-Analysten von Goldman Sachs sprachen
bereits am 05. Oktober ein “Strong Buy” als Empfehlung aus und zwar mit einem
satten Kursziel von US$ 5! Eine logische Konsequenz, wenn man sich die derzeitige
globale Nachfrage gerade von den BRIC-Staaten (Brasilien, Russland, Indien und China) nach dem roten
Metall ansieht. Der Kupfermarkt ist momentan ein riesiger Nachfragemarkt  und wird gerade in
den Bereichen Infrastruktur, Immobilien – Neubau und dem Transportverkehrs in den BRIC –
Ländern dringend benötigt. Der globale Bedarf an Kupfer wird daher aus folgenden
Gründen anziehen müssen:

•    historisch niedrige
Zinsen
•    sehr stabile Kreditvoraussetzungen
•    noch nie dagewesene Rohstoffimporte durch Ländern wie China

Nicht umsonst ist gerade China weltweit immer wieder auf der Suche nach interessanten
Kupferliegenschaften.

Und genau das könnte für CRAZY HORSE RESOURCES in
Zukunft eine gewichtige Rolle spielen!

 

Crazy Horse

 

 

Ich bin mir sicher:

10.000.000 CAD sind
erst der Anfang  in 2011!

 

Crazy Horse wird wohl in den nächsten Wochen und Monaten für mehr als nur Furore
sorgen können. Den entscheidenden Grundstein dafür hat das Unternehmen am Freitagabend
geliefert. Denn nach den CAD 8,5 Millionen, die bereits im Oktober 2010 in das Unternehmen geflossen
sind, wurde  ein weiteres Privat Placement über CAD 10 Millionen platziert (Link zur vollständigen News). Für CRAZY HORSE ist dies der
nächste große Schritt vom erfolgreichen Explorer zum profitablen Produzenten auf den
Philippinen.

Das mehrfach überzeichnete Privat Placement unterstreicht noch einmal eindrucksvoll, wie
begehrt aktuell das Taysan Projekt im Rohstoffsektor ist. Gerade die große Aufmerksamkeit, die
CRAZY HORSE RESOURCES unter den Rohstoffexperten genießt, lässt ansatzweise erahnen,
welches Potential in diesem Unternehmen steckt.

Das ein sehr
erfahrener und prominenter CEO wie Johan Raadsma mit an Bord des Unternehmens ist, könnte bei
diesen sensationellen Voraussetzungen und harten Fakten fast zur Nebensache werden.

 


Ihnen
gefällt der Stock-Telegraph Newsletter? Jetzt kostenlos und unverbindlich abonnieren und ab
sofort bei den besten Performancen-Chancen dabei sein!

 

Stock-Telegraph
kostenlos abonnieren!


 

 

Mein Fazit:

Nach intensiven Recherchen und Gesprächen scheint hinter der
großen Nachfrage um das Rohstoffunternehmen CRAZY HORSE mehr als nur eine kleine Rohstoffstory
zu stecken. Zu ideal sind die  Voraussetzungen für CRAZY HORSE RESOURCES, um eines der
erfolgreichsten Rohstoffunternehmen auf den  Philippinen werden zu können.

Ich
denke, dass Ihnen spätestens jetzt  klar geworden ist, warum CRAZY HORSE RESOURCES zu
meinem absoluten TOP – Favorit im Rohstoffsektor zählt. Lassen Sie sich diese einmalige
Möglichkeit also nicht entgehen, als Trader endlich mal von Anfang an dabei sein zu
können.

 


Interessenkonflikt

Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte gemäß Paragraph 34b WpHG i.V.m.
FinAnV:

Die Star IR GmbH, die Star Capital GmbH und / oder Mitarbeiter dieser
Unternehmen können jederzeit Long- oder Shortpositionen an allen oben vorgestellten Unternehmen
halten, eingehen oder auflösen. Diese möglichen Wertpapiertransaktionen können unter
Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen.

 

 

 

Michael Adams ist seit mehr als 20 Jahren erfolgreich am Aktienmarkt tätig – sein Schwerpunkt liegt dabei auf Investments in Unternehmen mit geringer Marktkapitalisierung (Small- und Microcaps) aus den Bereichen Rohstoffe, Technologie und Healthcare. Er ist Chefredakteur und Herausgeber des Stock-Telegraph.com Börsendienstes und Betreiber des Börseninformationsportals CEO-Roaster.com. Mehrmals im Jahr ist er auf der Suche nach neuen Anlagetrends vor Ort in Kanada und den USA unterwegs und spricht dabei direkt mit den “Machern” und Vorständen zukunftsträchtiger Unternehmen. Dieses exklusive Hintergrundwissen teilt er über seine Börsenpublikationen mit einem spekulativ orientiertem und performance-hungrigem Anlegerpublikum.

test


Wie immer freue ich mich auf Ihre Kommentare, Hinweise und Bemerkungen zu diesem Artikel, die Sie einfach ganz unten auf dieser Seite eintragen können. Aus rechtlichen Gründen muss allerdings jeder Kommentar vor der endgültigen Veröffentlichung durch die Stock-Telegraph-Redaktion individuell geprüft und freigeschaltet werden.

Zudem bin ich Ihnen dankbar, wenn Sie meinen Bericht auch mit Ihren Freunden und Bekannten in den Sozialen Netzwerken Facebook, Twitter, Xing, Linkedin und Google+ teilen möchten. Ich bedanke mich bereits jetzt für Ihre Unterstützung.

Ich wünsche Ihnen ein erfolgreiches Händchen und das notwendige Quäntchen Glück bei Ihren Investmententscheidungen!

Ihr

Unterschrift Michael Adams

Michael Adams
(Chefredakteur und Herausgeber)
Wir empfehlen grundsätzlich den Kauf von Aktien an der jeweiligen Heimatbörse. Sollten Sie im deutschen Handel kaufen wollen, achten Sie unbedingt auf eine faire Kursstellung und limitieren Sie Ihre Kauforder.

Die hier angebotenen Artikel dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und – je nach Art des Investments – sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können. Die Informationen ersetzen keine auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

Hinweis auf mögliche und bestehende Interessenskonflikte gemäß Paragraph 34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich):

Grundsätzlich können die Star IR GmbH, die Star Finance GmbH (früher Star Capital GmbH) und / oder Mitarbeiter dieser Unternehmen jederzeit Long- oder Shortpositionen an allen oben vorgestellten Unternehmen halten, eingehen oder auflösen. Diese möglichen Wertpapiertransaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Eine Übersicht über die individuell je Unternehmen bestehenden möglichen Interessenkonflikte sowie weitere wichtige rechtliche Hinweise finden Sie auf der Webseite von Stock-Telegraph.com unter “Hinweis zu Interessenkonflikten” Beachten Sie unbedingt auch unsere Ausführungen zum “Haftungsausschluss” und unseren “Risikohinweis“.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Newsletter - Nichts verpassen!

Abonnieren Sie hier meinen kostenlosen Newsletter und profitieren SIe damit zuerst von gewinnbringenden Informationen!

Sie können sich jederzeit wieder von diesem Service abmelden.