Stock Telegraph

ST-Blog 12.07.2012: Eagle Hill glänzt mit weiteren Bohrergebnissen auf Windfall Lake

Unser Watchlistwert Eagle Hill Exploration Corp. (TSX-V: EAG bzw. WKN A0Q3EK bzw. ISIN CA26959U1093) glänzt abermals mit guten Bohrergebnissen.

Nachdem bereits am 21. Juni sehr gute Gehalte vom Windfall Lake Projekt veröffentlicht werden konnten, legte Eagle Hill gestern nochmals nach.

Wiederum startet die Goldmineralisierung teilweise nur 30-40 Meter unter der Oberfläche und ist damit im kostengünstigen Tagebau abbaubar. In Bohrloch EAG-12-394 konnten Gehalten von 4,6 Gramm Gold je Tonne über einen Abschnitt von 41,8 Metern nachgewiesen werden.

Der Mineralisierungsabschnitt im Bohrloch EAG-12-393 konnte erweitert werden und umfasst nun Gehalte von 9,75 Gramm Gold je Tonne über eine Strecke von 58,7 Metern.

Es werden also kontinuierlich signifikante Goldgehalte über größere Strecken nachgewiesen – ein sehr gutes Zeichen!

Hier die Tabelle der weiteren Bohrergebnisse:

Mit jedem Bohrloch findet Eagle Hill scheinbar neues Gold – was durch den erdgeschichtlich bedingten Aufbau der Lagerstätte erklärbar ist. Noch hat Eagle Hill das Ende der Mineralisierung nicht erreicht – sowohl nach Osten und Westen als auch in der Tiefe vermutet Eagle Hill‘ s Geologenteam weitere interessante Vorkommen – und damit ist weiterer positiver Newsflow in unseren Augen für die kommende Zeit gesichert. Ein wichtiger Katalysator für zukünftige Aktienkursgewinne!

Lesen Sie auch die vollständige News in Englisch und in der deutschen Übersetzung von IRW-Press.

Auch die kanadische Investorengemeinde ist von dem aktuellen Newsflow bei Eagle Hill überzeugt.

Hier einmal ein paar sehr aufschlussreiche Kommentare aus dem kanadischen Stockhouse-Board:

“facts about eag..property in one of the best mining friendly areas with 400000+ oz indicated resource…great recent drill gold intersections close to surface…market cap only approx. $22 mill. but as I said before when sellers are creating one of the biggest bear markets for junior stocks company facts are not considered by investors, just BIG FEAR until sellers are done and new GREED can be born, might be weeks or months but market will change for sure and EAG will gift us multi 100’s returns..good luck to all”

“In the case of EAG…The RICH GOLD THEY DISCOVERED IS IN THE GROUND, will remaiun there nice and safe, epecially here in good old CANADA, and stay there until Gold regains is luster/ stature, as then those holding EAG will be rewaarded very handsomely indeed….”

“A minor adjustment to my previous post…One must have a core position in EAG, and certainly at these very cheap levels…iEAG has pulled back substancially  since the highs, also in adition spectacular assays have been recently  released, which justify/underpin EAG…IMCO much higher prices are imminet ,even in this poor market, as it probably will skyrocket as the gold bull market returns, and it will be too late to get in meaningfully……”

“The reason this grade amount is very important for EAG….It has so far reported overall an average grade of about 5 Gms, or 0.25 ounces per ton….EAG would/could today be considered a HIGH gradE GOLD mINE…very unusual today as most of the high grade Gold was v. easy to find and appears all mined out….

The other very important points to consider are:

-most of the Gold found so far in very near surface, and likely mined by much cheaper  OPEN PIT…
-The areas of mineralization are LARGE…with a lateral extent of almost 900 M , already proven by preliminary drilling in various areas….
-and by a depth of at least 900M ….already proven by preliminary drilling, in various ares…to put this in perspective , 900M equals 2700 feet…900m x 900 m so far…a large area indeed by any measurement…

This deposit may be open , quite possibly at depth…as well as the potential for additiional lateral extensions/discoveries along the strike of this deposit, since there seems to be a LARGE area of Gold mineralization.and thus a Large area of fluids movements…..The nature of the mineralization is also very well defined and established, as being contained in/within substancial amounts of PYRITE,up to 10% … which tradfitionally conatins the Gold in many higher grades World Class Gold deposits…so in that sence it is a truly /exclusively a Gold only deposit, a rare find indeed…

Got your shares in EAG at these literally give away prices??”

“always figured Windall would prove up to be a high grade open pit mine….EAG is a prime candidate for takeover by a senior gold company looking to increase reserves”

Besonders schön zu sehen ist, dass der Markt auch wieder auf die Verkündung solch guter Ergebnisse reagiert. So konnte die Aktie von Eagle Hill im gestrigen kanadischen Handel um über 10 Prozent auf einen Tagesschlusskurs von 0,15 CAD zulegen. Intraday waren sogar 0,16 CAD drin. Und das Ganze bei einem Handelsvolumen von über 900.000 Aktien.

Aktuell sieht für uns alles danach aus, dass das Team um Unternehmenschef Brad Kitchen alle Hebel in Bewegung setzt um beim erwarteten Ressourcenupdate nach dem kanadischen NI 43-101 Standard endlich die Marke von 1 Mio. Unzen Gold zu knacken.

Danach würde es uns auch nicht verwundern, wenn Eagle Hill vermehrt von größeren Goldproduzenten unter die Lupe genommen wird…

Bei einer theoretisch jederzeit denkbaren Übernahme von Eagle Hill sollte aus unserer Sicht ein realistischer Übernahmepreis zumindest 100 Prozent über dem aktuellen Kurs von 0,15 CAD liegen.

Nur der guten Ordnung halber: Wir haben zu dieser Überlegung keinerlei Hinweise oder Informationen von Unternehmensseite erhalten – aber nachdem auch „unsere“ Extorre durch Yamana Gold übernommen wird und wir insgesamt für die zweite Jahreshälfte 2012 mit verstärkten Übernahmeaktivitäten im gesamten Ressource-Sektor rechnen würde uns eine Komplettübernahe von Eagle Hill auch nicht sonderlich verwundern.

Setzen Sie also Ihre Jetons auf das richtige Pferd!

Ihr Team von Stock-Telegraph


Wir empfehlen grundsätzlich den Kauf von Aktien an der jeweiligen Heimatbörse. Sollten Sie im deutschen Handel kaufen wollen, achten Sie unbedingt auf eine faire Kursstellung und limitieren Sie Ihre Kauforder.


Herausgeber

Stock-Telegraph.com ist ein Service der

Star IR GmbH, Siegfriedstr. 29, 51147 Köln, Deutschland

E-Mail: info(at)star-ir.com


Inhaltlich Verantwortlicher:

Star IR GmbH
Dipl.-Kfm. Michael Adams
Siegfriedstr. 29
51147 Köln


Hinweis

Jegliche entgeltliche Verbreitung dieser Werbeaussendung erfolgt im Auftrag der Star IR GmbH, HRB Köln 60971

Interessenkonflikt

Hinweis auf mögliche und bestehende Interessenskonflikte gemäß Paragraph 34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich):

Grundsätzlich können die Star IR GmbH, die Star Capital GmbH und / oder Mitarbeiter dieser Unternehmen jederzeit Long- oder Shortpositionen an allen oben vorgestellten Unternehmen halten, eingehen oder auflösen. Diese möglichen Wertpapiertransaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen.

Eine Übersicht über die individuell je Unternehmen bestehenden möglichen Interessenkonflikte finden Sie auf der Webseite unseres Herausgebers, der Star IR GmbH, unter

www.star-ir.com/interessenkonflikt

Michael Adams ist seit mehr als 20 Jahren erfolgreich am Aktienmarkt tätig – sein Schwerpunkt liegt dabei auf Investments in Unternehmen mit geringer Marktkapitalisierung (Small- und Microcaps) aus den Bereichen Rohstoffe, Technologie und Healthcare. Er ist Chefredakteur und Herausgeber des Stock-Telegraph.com Börsendienstes und Betreiber des Börseninformationsportals CEO-Roaster.com. Mehrmals im Jahr ist er auf der Suche nach neuen Anlagetrends vor Ort in Kanada und den USA unterwegs und spricht dabei direkt mit den “Machern” und Vorständen zukunftsträchtiger Unternehmen. Dieses exklusive Hintergrundwissen teilt er über seine Börsenpublikationen mit einem spekulativ orientiertem und performance-hungrigem Anlegerpublikum.

test


Wie immer freue ich mich auf Ihre Kommentare, Hinweise und Bemerkungen zu diesem Artikel, die Sie einfach ganz unten auf dieser Seite eintragen können. Aus rechtlichen Gründen muss allerdings jeder Kommentar vor der endgültigen Veröffentlichung durch die Stock-Telegraph-Redaktion individuell geprüft und freigeschaltet werden.

Zudem bin ich Ihnen dankbar, wenn Sie meinen Bericht auch mit Ihren Freunden und Bekannten in den Sozialen Netzwerken Facebook, Twitter, Xing, Linkedin und Google+ teilen möchten. Ich bedanke mich bereits jetzt für Ihre Unterstützung.

Ich wünsche Ihnen ein erfolgreiches Händchen und das notwendige Quäntchen Glück bei Ihren Investmententscheidungen!

Ihr

Unterschrift Michael Adams

Michael Adams
(Chefredakteur und Herausgeber)
Wir empfehlen grundsätzlich den Kauf von Aktien an der jeweiligen Heimatbörse. Sollten Sie im deutschen Handel kaufen wollen, achten Sie unbedingt auf eine faire Kursstellung und limitieren Sie Ihre Kauforder.

Die hier angebotenen Artikel dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und – je nach Art des Investments – sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können. Die Informationen ersetzen keine auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

Hinweis auf mögliche und bestehende Interessenskonflikte gemäß Paragraph 34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich):

Grundsätzlich können die Star IR GmbH, die Star Finance GmbH (früher Star Capital GmbH) und / oder Mitarbeiter dieser Unternehmen jederzeit Long- oder Shortpositionen an allen oben vorgestellten Unternehmen halten, eingehen oder auflösen. Diese möglichen Wertpapiertransaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Eine Übersicht über die individuell je Unternehmen bestehenden möglichen Interessenkonflikte sowie weitere wichtige rechtliche Hinweise finden Sie auf der Webseite von Stock-Telegraph.com unter “Hinweis zu Interessenkonflikten” Beachten Sie unbedingt auch unsere Ausführungen zum “Haftungsausschluss” und unseren “Risikohinweis“.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Newsletter - Nichts verpassen!

Abonnieren Sie hier meinen kostenlosen Newsletter und profitieren SIe damit zuerst von gewinnbringenden Informationen!

Sie können sich jederzeit wieder von diesem Service abmelden.