Stock Telegraph

Artikel zu diesem Schlagwort

Und schon wieder: Buy the rumour – sell the fact (Levon) + Exeter + Ucore

von , am
23. Mrz 2015

Wieder einmal ein (un-) schönes Beispiel für ein kanadisches „Liquidity Event“. In der Stock-Telegraph-Ausgabe von letztem Freitag hatte ich zu Levon Resources Ltd. (TSX: LVN * WKN: 869769 * ISIN: CA5279011020) noch folgendes geschrieben: „Aktuell liegen wir im ST-Depot auch bei Levon mit knapp + 20 Prozent innerhalb von nicht einmal drei Wochen gut vorne.…

Exeter’s Yale Simpson im Video-Interview von der PDAC 2015

von , am
13. Mrz 2015

Nachdem ich im Januar diesen Jahres ja bereits mit Yale Simpson, Co-Chairman von Exeter Resource Corp. (TSX: XRC * AMEX: XRA * WKN: 893955 * ISIN: CA3018351047) in Vancouver gesprochen habe, wollte ich die Gelegenheit nicht verpassen, ihn auch auf der #PDAC2015 in Toronto noch einmal vor meine Kamera zu holen. Insbesondere, da ich laut…

Gegenschlag von Eagle Hill und Chris Cooper wieder mal bei Jay Taylor

von , am
19. Dez 2012

Bei Eagle Hill Exploration Corp. (TSX-V: EAG * WKN: A0Q3EK * ISIN: CA26959U1093) geht es gerade Schlag auf Schlag – kein Wunder – denn das von Maudore Minerals vorgelegte Übernahmeangebot für Eagle Hill fordert natürlich zu verstärkten Aktivitäten heraus.

nsbesondere dann, wenn man als Management-Team nicht sonderlich begeistert von den Konditionen des Angebotes ist.

So stellte Eagle Hill gestern per Unternehmensnachricht klar, dass es (entgegen einigen Marktgerüchten) keinerlei Anlass zur Sorge gibt, dass in einem direkten Deal zwischen Maudore und Noront (Noront gehören 25 Prozent des Windfall Lake Projektes, die allerdings per Optionsvereinbarung von Eagle Hill übernommen werden können) durch geschickte Auslegung des bestehenden Optionsvertrages zwischen Eagle Hill und Noront das gesamte Windfall Lake Projekt zurück an Noront fallen könnte und Maudore damit 100 Prozent des Projektes direkt von Noront übernehmen könnte.

Die in der Optionsvereinbarung zwischen Noront und Eagle Hill eindeutig festgeschriebenen Rahmenbedingungen für einen Verbleib von 75 Prozent des Windfall Lake Projektes bei Eagle Hill will das Unternehmen hundertprozentig erfüllen – und damit wäre Maudore der Wind aus den Segeln genommen. Auch der Kaufvertrag zwischen Maudore und Noront über den 25-prozentigen Anteil an Windfall Lake unterliegt der Klausel, dass Maudore auch in den Besitz des 75 Prozent Anteils von Eagle Hill an dem Projekt kommt – auf welchem Weg auch immer (also entweder durch eine Übernahme von Eagle Hill oder direkt über Noront).

Harter Stoff und alles leider ein wenig kompliziert – wir geben’s zu.

Fakt bleibt aber, dass….

Aufzeichnung der Eagle Hill Webkonferenz & Exeter-Chartanalyse

von , am
17. Dez 2012

Wie angekündigt haben wir – zusammen mit den Kollegen Joachim Brunner vom SmallCap-Investor.de und Robert Sarcher vom Rohstoff-Magazin.com in der vergangenen Woche erneut eine CEO-Roaster.com Live-Webkonferenz abgehalten, diesmal zum Thema

„Eagle Hill im Übernahmekampf“

Im Kreuzfeuer stand Brad Kitchen, President & CEO von Eagle Hill als unser Spezial-Gast.

Wir bedanken uns für die rege Teilnahme an der Veranstaltung, die aus unserer Sicht viele interessante Einblicke und Informationen enthielt und insbesondere auch etwas Licht in Sachen „Übernahme von Eagle Hill durch Maudore Minerals“ gebracht hat.

Für die schlechte Tonqualität möchten wir uns entschuldigen – die Technik hat auf der kanadischen Seite wohl leider einen schlechten Tag gehabt und daher ist Brad Kitchen teilweise schlecht zu verstehen und die meiste Zeit nicht zu sehen. Aber die wichtigen Informationen sind dennoch herauszuhören – live dabei zu sein lohnte sich also auf jeden Fall!

Für alle, die am vergangenen Donnerstag nicht live dabei sein konnten, steht nun die Aufzeichnung zur Verfügung unter:

Expertenvergleich: Exeter Resource vs. Andina Minerals

von , am
3. Dez 2012

Zu unserem Watchlistwert Exeter Resource Corp. (TSX: XRC * AMEX: XRA * WKN: 893955 * ISIN: CA3018351047) wurde am 26. November 2012 eine interessante Unternehmensanalyse von Ron Struther’s „Resource Stock Report“ veröffentlicht. Leider haben wir hierzu nicht die Wiederveröffentlichungsrechte erhalten können und dürfen Ihnen daher nur die aus unserer Sicht wichtigsten Punkte kurz zusammenfassen:

Struther hat Exeter erneut auf seine Watchliste gepackt, nachdem er im Jahre 2010 durch einen Stopp-Loss bei 6 Dollar mit einem Gewinn von über 1.000 Prozent ausgestoppt wurde.

Doch jetzt, beim aktuellen Aktienkurs von unter 1,30 Dollar ist Struther wieder mit an Bord!

Das Caspiche Projekt hat das Potential für eine hoch-tonnige und langlebige Mine und das Projektgebiet liegt in einer strategisch günstigen Position – umgeben von den Branchengrößen Kinross und Barrick. Das letzte größere Projekt „Dorado“, welches einem Junior gehörte (Andina Minerals) wurde vor kurzem von Hochschild Mining für einen Betrag von 130 Mio. Dollar aufgekauft.

Struther’s Highlights für das Caspiche Projekt:

ST 21.11.2012: Kurzbericht San Francisco und News-Nachlese

von , am
21. Nov 2012

Wie jedes Jahr bildete unser Besuch der Hard Assets Conference in San Francisco am vergangenen Wochenende den Abschluss einer langen Reihe von Investmentveranstaltungen, die wir auf der Suche nach neuen Investmentideen sowie zur Pflege und zum Ausbau unseres Kontaktnetzwerkes regelmäßig besuchen.

Auch geben diese Veranstaltungen uns immer ein gutes Bild von der Stimmungslage der Junior-Mining-Branche.

Wie war nun also die Stimmung in San Francisco?

Nun, gemischt würden wir sagen. Die Expertenvorträge waren durchweg bestens besucht – die Investorengemeinde sucht also Hilfestellung bei der Einordnung der aktuellen Lage und den Aussichten für 2013.

Exeter & Aroway – zwei Unternehmen auf dem Weg zum Übernahmekandidaten

von , am
12. Nov 2012

Leider konnten wir Sie am vergangenen Freitag terminbedingt nicht unmittelbar über die Entwicklungen bei unseren Watchlistwerten Exeter Resource und Aroway Energy informieren – dies holen wir heute jedoch gerne nach.

Bei Exeter Resource Corp. (TSX: XRC * AMEX: XRA * WKN: 893955 * ISIN: CA3018351047) selbst gab es zwar keine Neuigkeiten – allerdings brachte eine andere Unternehmensübernahme am Donnertag, 08.11.2012 richtig Schwung auch in den Exeter-Aktienkurs.

Die Hochschild Mining Plc. verkündete die freundliche Übernahme der Andina Minerals Inc. (TSX-V: ADM) mit einem Kursaufschlag von 100 Prozent zum Vortagesschlusskurs! Andina wird durch die Übernahme mit etwa 103 Millionen CAD bewertet – für eine Ressource von 6,6 Millionen Unzen Gold auf dem chilenischen Volcan Projekt. Anfang des Jahres wurden die Investitionsosten für die Projektentwicklung auf Volcan in einer Studie auf über 540 Mio. USD beziffert. Hinzu kommt, dass es sich bei dem Vorkommen auf Volcan um sulfidische Erze handelt, deren Abbau vergleichsweise schwierig und teuer ist.

Die Aktie von Exeter Resource reagierte am Donnerstag mit einem Freudensprung auf die angekündigte Übernahme.

Der Grund: Das Volcan Projekt liegt ebenso wie Exeter’ s Caspiche Projekt im chilenischen Maricunga Goldgürtel. Hier befinden Sich auch die Branchengrößen Barrick und Kinross mit den Projekten Maricunga Mine und Cerro Casale.

ST-Kommentar zu den Wochennews bei Eagle Hill und Exeter Resource und nochmal ein paar Worte zu Petrolog Energy

von , am
5. Okt 2012

Feiertags- und reisebedingt konnten wir Sie dieses Mal leider nicht – wie sonst gewohnt – ganz aktuell über die Entwicklungen bei unseren Watchlistwerten informieren – zum Wochenabschluss wollen wir dies aber auf jeden Fall nachholen.

So vermeldete Exeter Resource Corp. (TSX: XRC * AMEX: XRA * WKN: 893955 * ISIN: CA3018351047) am Tag der Deutschen Einheit ein ausführliches Update zum Stand der Dinge auf dem unternehmenseigenen Caspiche Projekt in Chile.

Exeter arbeitet weiter fleißig daran, das riesige Gold-Kupfer-Projekt weiter zu entwickeln und näher in Richtung Produktion zu bringen (wie Sie als regelmäßiger Leser des Stock-Telegraph Börsenbriefes wissen, glauben wir nicht, dass Exeter dieses Projekt jemals selbst in Produktion bringen kann, sondern gehen fest von einer Übernahme durch einen der Branchengrößen wie Barrick oder Kinross aus). Aufgabe des Exeter-Managements ist es daher aus unserer Sicht, das Projekt als möglichst attraktive Braut „herauszuputzen“ und damit den potentiellen Brautpreis in die Höhe zu treiben.
Zu diesem Zweck hat man entsprechende Studien für die Bereiche Minenplanung, Minenaufbau, Strom- und Wasserversorgung etc. in Auftrag gegeben und nun die die Ergebnisse teilweise veröffentlicht.

Diese Studien liefern teils interessante Hinweise: …weiterlesen…

Newsletter - Nichts verpassen!

Abonnieren Sie hier meinen kostenlosen Newsletter und profitieren SIe damit zuerst von gewinnbringenden Informationen!

Sie können sich jederzeit wieder von diesem Service abmelden.