Stock Telegraph

Artikel zu diesem Schlagwort

Bei Xceed Resources tut sich was…

von , am
30. Nov 2012

…doch der Markt bemerkt noch nichts.

Unser australischer Kohlewert Xceed Resources Ltd. (ASX: XCD * WKN: A0NC58 bzw. ISIN: AU000000XCD5) geht gemütlich aber von der Investorengemeinde fast unbemerkt (Ausnahme siehe unten) Schritt für Schritt weiter auf dem Weg der Projektentwicklung für das Moabsvelden Projekt in Südafrika.

Am 26. November konnte Xceed den Vollzug des am 10. Juli 2012 angekündigten Memorandum of Understanding mit der Thebe Mining Resources vermeldet – sprich: Die vereinbarte Zahlung von 65.000.000 ZAR (Südafrikanische Rand) wird nun auf ein Treuhandkonto übertragen – abrufbar durch die Projektgesellschaft Neosho Trading nach Erfüllung weiterer Vertragsbedingungen, u.a. dem Erhalt einer Bankfinanzierung und der Erteilung der Minenrechte.

Dieses nun vollzogene Investment zeigt ganz deutlich das Vertrauen, welches ein erfahrener Investor wie Thebe Mining in Xceed’s Projekt und Management steckt.

News, News, News

von , am
8. Nov 2012

Gestern gab es bei einigen unserer Watchlistwerte durchaus interessante News.

Doch vorab:

Die Aktie von Aroway Energy Inc. (TSX-V: ARW * WKN: A1H5RR * ISIN: CA04268T1057) wurde im Verlauf des gestrigen Börsenhandels in Kanada auf Wunsch des Unternehmens vom Handel ausgesetzt mit dem Vermerk „Pending News“ – es stehen also wichtige Unternehmensnachrichten ganz kurz vor der Veröffentlichung.

In unserer Redaktion wurde natürlich direkt auf das Heftigste spekuliert….Übernahme, Akquisition, Bohrergebnisse, Produktionsupdate…?

Auch unser kurzer Anruf bei Chris Cooper, President & CEO von Aroway, brachte selbstverständlich keinen konkreten Aufschluss (dies wäre ja dann ja auch echtes Insiderwissen gewesen).

Allerdings hatten wir aus einem Telefonat mit Chris von vor ein paar Tagen, dass er die Veröffentlichung der Produktionszahlen eher gegen Ende November erwartet. Zudem teilte er uns letzte Woche mit, dass er ein paar Tage auf „Geschäftsreise“ in Calgary sein wird. Eine Übernahme von Aroway sehen wir zwar am Horizont stehen, allerdings aus unserer Sicht noch nicht in diesem Jahr.

Wir verteilen daher folgende Eintrittswahrscheinlichkeiten:

Auf zur Edelmetallmesse nach München

von , am
31. Okt 2012

Am morgigen Donnertag heißt es für Ihr Team von Stock-Telegraph wieder wie jedes Jahr Anfang November: Koffer packen und auf nach München – die Edelmetallmesse ruft. Glücklicherweise ist ja morgen in vielen Bundesländern Feiertag und wir hoffen daher, dass die Autobahn von Köln nach München nicht allzu voll sein wird. Drücken Sie uns die Daumen!

Auf der Messe selbst werden wir mit einigen Unternehmen sprechen, die wir im Vorfeld bereits durchgecheckt haben und die eventuell für eine Watchlistaufnahme in Frage kommen – aber ohne ein detailliertes Gespräch mit dem Managementteam geht bei uns da gar nix.
Wie Sie als Leser bereits wissen, liegen vor einer ST-Watchlistaufnahme zahlreiche Qualitätskriterien – und eines der wichtigsten ist dabei der direkte persönliche Kontakt zur Unternehmensführung.

Auf der Rohstoffmesse wird auch die aktuelle Ausgabe des Rohstoff-Magazins als Printausgabe verteilt werden – sichern Sie sich unbedingt ein Exemplar am Stand Nr. 1.33.

Wir versprechen Ihnen, …

Jetzt Gratis-Eintrittskarten zur Edelmetallmesse 2012 sichern

von , am
24. Sep 2012

Die jedes Jahr im November in München stattfindende Edelmetall- und Rohstoffmesse gehört zu den wichtigsten Branchenveranstaltungen in Europa. Mehr als zehntausend Besucher nutzen seit mehreren Jahren die Chance, direkt mit den Vorständen der meist kanadischen, amerikanischen und australischen Unternehmen zu sprechen und ihre Fragen kompetent beantwortet zu bekommen. Zudem werden auch in diesem Jahr wieder mehrere Edelmetallhändler vor Ort sein, bei denen Sie Ihre bunt-bedruckten Euro-Zettel in echtes Geld tauschen können.

Messetage: Freitag, 02. November und Samstag, 03. November 2012

Veranstaltungsort: Event-Arena München (vormals Radstadion) im Olympia-Park

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung kostet im Regelfall 10 Euro – wie in den vergangenen Jahren gibt es allerdings die Möglichkeit, sich bereits im Vorfeld kostenlos zu registrieren und sich eine Gratis-Eintrittskarte zu sichern.

Newsletter - Nichts verpassen!

Abonnieren Sie hier meinen kostenlosen Newsletter und profitieren SIe damit zuerst von gewinnbringenden Informationen!

Sie können sich jederzeit wieder von diesem Service abmelden.