Stock Telegraph

Artikel zu diesem Schlagwort

Gegenschlag von Eagle Hill und Chris Cooper wieder mal bei Jay Taylor

von , am
19. Dez 2012

Bei Eagle Hill Exploration Corp. (TSX-V: EAG * WKN: A0Q3EK * ISIN: CA26959U1093) geht es gerade Schlag auf Schlag – kein Wunder – denn das von Maudore Minerals vorgelegte Übernahmeangebot für Eagle Hill fordert natürlich zu verstärkten Aktivitäten heraus.

nsbesondere dann, wenn man als Management-Team nicht sonderlich begeistert von den Konditionen des Angebotes ist.

So stellte Eagle Hill gestern per Unternehmensnachricht klar, dass es (entgegen einigen Marktgerüchten) keinerlei Anlass zur Sorge gibt, dass in einem direkten Deal zwischen Maudore und Noront (Noront gehören 25 Prozent des Windfall Lake Projektes, die allerdings per Optionsvereinbarung von Eagle Hill übernommen werden können) durch geschickte Auslegung des bestehenden Optionsvertrages zwischen Eagle Hill und Noront das gesamte Windfall Lake Projekt zurück an Noront fallen könnte und Maudore damit 100 Prozent des Projektes direkt von Noront übernehmen könnte.

Die in der Optionsvereinbarung zwischen Noront und Eagle Hill eindeutig festgeschriebenen Rahmenbedingungen für einen Verbleib von 75 Prozent des Windfall Lake Projektes bei Eagle Hill will das Unternehmen hundertprozentig erfüllen – und damit wäre Maudore der Wind aus den Segeln genommen. Auch der Kaufvertrag zwischen Maudore und Noront über den 25-prozentigen Anteil an Windfall Lake unterliegt der Klausel, dass Maudore auch in den Besitz des 75 Prozent Anteils von Eagle Hill an dem Projekt kommt – auf welchem Weg auch immer (also entweder durch eine Übernahme von Eagle Hill oder direkt über Noront).

Harter Stoff und alles leider ein wenig kompliziert – wir geben’s zu.

Fakt bleibt aber, dass….

Aufzeichnung der Eagle Hill Webkonferenz & Exeter-Chartanalyse

von , am
17. Dez 2012

Wie angekündigt haben wir – zusammen mit den Kollegen Joachim Brunner vom SmallCap-Investor.de und Robert Sarcher vom Rohstoff-Magazin.com in der vergangenen Woche erneut eine CEO-Roaster.com Live-Webkonferenz abgehalten, diesmal zum Thema

„Eagle Hill im Übernahmekampf“

Im Kreuzfeuer stand Brad Kitchen, President & CEO von Eagle Hill als unser Spezial-Gast.

Wir bedanken uns für die rege Teilnahme an der Veranstaltung, die aus unserer Sicht viele interessante Einblicke und Informationen enthielt und insbesondere auch etwas Licht in Sachen „Übernahme von Eagle Hill durch Maudore Minerals“ gebracht hat.

Für die schlechte Tonqualität möchten wir uns entschuldigen – die Technik hat auf der kanadischen Seite wohl leider einen schlechten Tag gehabt und daher ist Brad Kitchen teilweise schlecht zu verstehen und die meiste Zeit nicht zu sehen. Aber die wichtigen Informationen sind dennoch herauszuhören – live dabei zu sein lohnte sich also auf jeden Fall!

Für alle, die am vergangenen Donnerstag nicht live dabei sein konnten, steht nun die Aufzeichnung zur Verfügung unter:

Aufzeichnung der CEO-Roaster Webkonferenz jetzt online & Warnung vor SecurLinx

von , am
1. Okt 2012

Am 25.09.2012 wurde wieder einmal eine CEO-Roaster Webkonferenz durchgeführt. Für alle, die nicht live dabei sein konnten, steht ab sofort die sehenswerte Aufzeichnung als Video zur Verfügung auf http://www.ceo-roaster.com/portfolio-view/webkonferenz-vom-25-09-2012/

Joachim Brunner vom Smallcap-Investor und unser Chefredakteur Michael Adams vom Stock-Telegraph.com diskutieren über die aktuelle Situation bei Dax, DowJones, Gold und Öl bevor sich das Pharmaunternehmen ImmuPharma präsentiert und den Fragen der Experten stellt.

Abgeschlossen wurde die Veranstaltung von der Vorstellung der Top-Picks von Brunner und Adams.

Die gesamte Videokonferenz dauerte knapp drei Stunden, wer sich nur Teilbereiche anschauen möchte, findet diese hier:…

ST-Blog 16.08.2012: Aktuelle Entwicklungen bei unseren Watchlistwerten

von , am
16. Aug 2012

Einschätzung zum Junior-Exploration Gesamtmarkt bis Jahresende:

Die Handelstätigkeit im Bereich der Junior-Explorer-Aktien liegt weiterhin fast brach. Einzig und allein bei herausragenden Unternehmensnachrichten (meist über sogenannte „New Discoveries“) springen einzelne Aktien um teilweise zwei- oder sogar dreistellige Prozentzahlen an – um kurz darauf wieder einen Großteil der Gewinne abzugeben. Immer noch scheint es keine Bereitschaft der breiteren Investorenschichten zu geben, an einem aussichtsreichen Wert auch einmal länger festzuhalten.

Doch gerade mit einem längeren Atem macht man im Explorer-Segment die fettesten Gewinne…

Newsletter - Nichts verpassen!

Abonnieren Sie hier meinen kostenlosen Newsletter und profitieren SIe damit zuerst von gewinnbringenden Informationen!

Sie können sich jederzeit wieder von diesem Service abmelden.