Stock Telegraph

Artikel zu diesem Schlagwort

Eagle Hill findet sichtbares Gold

von , am
17. Jan 2013

Reisebedingt kann ich mich heute leider nur ganz kurz bei Ihnen melden – dafür aber mit einer überaus wichtigen Information:

Eagle Hill Exploration Corp. (TSX-V: EAG * WKN: A0Q3EK * ISIN: CA26959U1093) findet sichtbares Gold!

Extrem gute News gab es am gestrigen Mittwoch von unserem sich im Übernahmekampf mit Maudore Minerals befindenden Watchlistwert Eagle Hill zu vermelden.

Es wurden weitere Resultate des 2012er Bohrprogramms auf dem Windfall Lake Projekt veröffentlicht – und wie fast schon von Eagle Hill gewohnt waren diese wieder einmal herausragend.

Gehalte von z.B. 14,74 Gramm Gold je Tonne wurden über eine Strecke von 17,90 Metern gefunden, gefolgt von ähnlich beeindruckenden Strecken.

Doch die beste Nachricht: In einigen der Proben wurde sogar sichtbares Gold (visible gold) gefunden! Ein wichtiges Anzeichen für die hohen Goldgehalte des Gesteins!

Gegenschlag von Eagle Hill und Chris Cooper wieder mal bei Jay Taylor

von , am
19. Dez 2012

Bei Eagle Hill Exploration Corp. (TSX-V: EAG * WKN: A0Q3EK * ISIN: CA26959U1093) geht es gerade Schlag auf Schlag – kein Wunder – denn das von Maudore Minerals vorgelegte Übernahmeangebot für Eagle Hill fordert natürlich zu verstärkten Aktivitäten heraus.

nsbesondere dann, wenn man als Management-Team nicht sonderlich begeistert von den Konditionen des Angebotes ist.

So stellte Eagle Hill gestern per Unternehmensnachricht klar, dass es (entgegen einigen Marktgerüchten) keinerlei Anlass zur Sorge gibt, dass in einem direkten Deal zwischen Maudore und Noront (Noront gehören 25 Prozent des Windfall Lake Projektes, die allerdings per Optionsvereinbarung von Eagle Hill übernommen werden können) durch geschickte Auslegung des bestehenden Optionsvertrages zwischen Eagle Hill und Noront das gesamte Windfall Lake Projekt zurück an Noront fallen könnte und Maudore damit 100 Prozent des Projektes direkt von Noront übernehmen könnte.

Die in der Optionsvereinbarung zwischen Noront und Eagle Hill eindeutig festgeschriebenen Rahmenbedingungen für einen Verbleib von 75 Prozent des Windfall Lake Projektes bei Eagle Hill will das Unternehmen hundertprozentig erfüllen – und damit wäre Maudore der Wind aus den Segeln genommen. Auch der Kaufvertrag zwischen Maudore und Noront über den 25-prozentigen Anteil an Windfall Lake unterliegt der Klausel, dass Maudore auch in den Besitz des 75 Prozent Anteils von Eagle Hill an dem Projekt kommt – auf welchem Weg auch immer (also entweder durch eine Übernahme von Eagle Hill oder direkt über Noront).

Harter Stoff und alles leider ein wenig kompliziert – wir geben’s zu.

Fakt bleibt aber, dass….

Aroway Energy mit Update zu den letzten Bohrungen

von , am
19. Sep 2012

Gerade eben hat Aroway Energy Inc. (TSX-V: ARW * WKN: A1H5RR * ISIN: CA04268T1057) erste Ergebnisse zum aktuellen Bohrprogramm auf dem Projektgebiet im Peace River Arch in der kanadischen Provinz Alberta veröffentlicht. Zwar wurden bislang noch keine konkreten Produktionszahlen genannt, die heutige Meldung liest sich jedoch zum größten Teil sehr gut.

Das Highlight stellt sicherlich die Neu-Entdeckung eines weiteren Ölpools durch das dritte Bohrloch dar. Dieses wurde bis in die sogenannte Leduc Formation gebohrt.

Hierzu ist es wichtig, den Aufbau der Ölvorkommen auf dem Projektgebiet zu verstehen. Die Leduc Formation ist die am tiefsten gelegene Formation – auf dem Weg dorthin wird jedoch auch durch zahlreiche andere (teils ebenfalls ölhaltige) Formationen gebohrt. Durch die Tiefenbohrungen bis zur Leduc Formation erhält man allerdings ebenfalls genauere Informationen über die darüber liegenden Schichten und kann diese dann bei einem gefundenen Ölvorkommen in einer späteren neuen Bohrung relativ leicht erreichen und erschließen.

ST-Blog 16.08.2012: Aktuelle Entwicklungen bei unseren Watchlistwerten

von , am
16. Aug 2012

Einschätzung zum Junior-Exploration Gesamtmarkt bis Jahresende:

Die Handelstätigkeit im Bereich der Junior-Explorer-Aktien liegt weiterhin fast brach. Einzig und allein bei herausragenden Unternehmensnachrichten (meist über sogenannte „New Discoveries“) springen einzelne Aktien um teilweise zwei- oder sogar dreistellige Prozentzahlen an – um kurz darauf wieder einen Großteil der Gewinne abzugeben. Immer noch scheint es keine Bereitschaft der breiteren Investorenschichten zu geben, an einem aussichtsreichen Wert auch einmal länger festzuhalten.

Doch gerade mit einem längeren Atem macht man im Explorer-Segment die fettesten Gewinne…

Newsletter - Nichts verpassen!

Abonnieren Sie hier meinen kostenlosen Newsletter und profitieren SIe damit zuerst von gewinnbringenden Informationen!

Sie können sich jederzeit wieder von diesem Service abmelden.