Stock Telegraph

Video-Interview mit Ximen Mining

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

seit ein paar Tagen bin ich nun aus Vancouver zurück, wo ich an der Canadian Investor Conference teilgenommen habe. Einige spannende Unternehmen konnte ich identifizieren und werde darüber in Kürze etwas ausführlicher berichten.

Zudem habe ich die Gelegenheit genutzt, um zwei Videointerviews mit den Unternehmensvorständen von Ximen Mining Corp. und Big North Graphite Corp. zu führen.

Den Anfang macht heute Chris Anderson, President & CEO von Ximen Mining Corp. TSX-V: XIM * WKN: A1W2EG * ISIN:  CA98420B1013).

 

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=BjDnn-uHM94

Das Interview habe ich am 03. Juni 2014 geführt.
Hier eine kurze Zusammenfassung / Übersetzung der wichtigsten Aussagen von Chris Anderson (ohne jegliche Gewähr):

  • Ximen Mining fokussiert sich auf bergbaufreundliche Regionen – hier British Columbia in Kanada, wo auch der Premierminister sehr aufgeschlossen gegenüber Bergbauprojekten ist.
  • Ximen wurde von einer Gruppe von Miningingenieuren gegründet. Seit 2013 hat sich das Team aktiv nach geeigneten Projekten gesucht, die auch in Produktion gebracht werden können. Führend dabei war Frau Linda Carron.
  • Linda hat auch das erste Ximen-Projekt “Gold Drop” identifiziert und war maßgeblich daran beteiligt, dieses hochgradige Projekt bei Ximen einzubringen. Gesteinsproben brachten Gehalte von bis zu 2 Unzen Gold pro Tonne Gestein. Ausreichende Bergbauausrüstung ist auf dem Projekt vorhanden. Mit dem zusammengestellten Team kann Ximen das Gold Drop Projekt eventuell sogar selbst in Produktion bringen. Die Bergbaumühle Buckhorn von Kinross liegt in unmittelbarer Nähe.
  • Das zweite Projekt von Ximen, das “Brett-Project”, wurde ebenfalls vom gleichen Team identifiziert. Es handelt sich um ein hochgradiges epithermales Goldprojekt mit niedrigen Schwefelgehalten, welches aber einige rechtliche Probleme hatte und dessen Eigentumsverhältnisse kompliziert und aufgeteilt waren. Ximen konnte die Eigentumsverhältnisse konsolidieren und besitzt nun 100 Prozent des Projektes.
  • Auf Brett wurden bereits 14.000 Meter Diamantbohrungen und 3.000 Meter RC-Bohrungen niedergebracht.
  • Die Bohrarbeiten auf dem Brett-Projekt stoppten allerdings auf Grund der unklaren Verhältnisse im Jahr 2004. Die bisherigen Funde sind hochgradig goldhaltig und nur leicht schwefelhaltig. Ximen konnte sich zudem umfangreiche historische Daten zu dem Projekt sichern. Ximen plant die Bohrung von 32 Bohrlöchern und die erforderlichen Bohrgenehmigungen liegen vor.
  • Die geprüfte Übernahme des insolventen Unternehmens “Huldra Silver Inc.” (Ximen hat sich ein großes Landpaket im direkten Umfeld des Huldra-Projektes gesichert, daher schien es sinnvoll, hier möglicherweise ein Übernahmeangebot für Huldra Silver abzugeben, um sich eine eigene Verarbeitungsanlage zu sichern) war eine der strategischen Optionen von Ximen, allerdings lag der Fokus des Ximen-Managements stets auf der Entwicklung der eigenen Projekte und der Nutzung von externen Bergbaumühlen zur Verarbeitung. Hier insbesondere die nahegelegene Mühle von Kinross auf der Buckhorn-Mine aber auch einige kleinere lokale Mühlenbetriebe.
  • Das Brett-Projekt könnte bereits in 3-4 Jahren in Produktion gehen, vorausgesetzt die erforderlichen Genehmigungen können erteilt werden.
  • Ximen hat eine ausgezeichnete Aktienstruktur mit nur 14 Millionen ausgegebenen Aktien, es gibt keine ausstehenden Optionsscheine mehr. Wer an der Ximen-Story teilnehmen will, muss die Aktie kaufen. Ximen will seine Aktienstruktur nicht unnötig verwässern.
  • Eric Sprott ist mit seinem privaten Geld in Ximen Mining investiert.

Weitere detaillierte Informationen zu Ximen Mining (insbesondere auch zu den historischen Bohrergebnissen) finden Sie auch in der aktuellen Unternehmenspräsentation.

Ich wünsche Ihnen ein erfolgreiches Händchen und das notwendige Quäntchen Glück bei Ihren Investmententscheidungen!

Ihr

Unterschrift Michael Adams
Michael Adams
(Chefredakteur und Herausgeber)


Wir empfehlen grundsätzlich den Kauf von Aktien an der jeweiligen Heimatbörse. Sollten Sie im deutschen Handel kaufen wollen, achten Sie unbedingt auf eine faire Kursstellung und limitieren Sie Ihre Kauforder.

Die hier angebotenen Artikel dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und – je nach Art des Investments – sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können. Die Informationen ersetzen keine auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

Hinweis auf mögliche und bestehende Interessenskonflikte gemäß Paragraph 34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) Grundsätzlich können die Star IR GmbH, die Star Finance GmbH (früher Star Capital GmbH) und / oder Mitarbeiter dieser Unternehmen jederzeit Long- oder Shortpositionen an allen oben vorgestellten Unternehmen halten, eingehen oder auflösen. Diese möglichen Wertpapiertransaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Eine Übersicht über die individuell je Unternehmen bestehenden möglichen Interessenkonflikte sowie weitere wichtige rechtliche Hinweise finden Sie auf der Webseite unseres Herausgebers, der Star IR GmbH, unter “Hinweis zu Interessenkonflikten” Beachten Sie unbedingt auch unsere Ausführungen zum “Haftungsausschluss” und unseren “Risikohinweis“.

 

 

Michael Adams ist seit mehr als 20 Jahren erfolgreich am Aktienmarkt tätig – sein Schwerpunkt liegt dabei auf Investments in Unternehmen mit geringer Marktkapitalisierung (Small- und Microcaps) aus den Bereichen Rohstoffe, Technologie und Healthcare. Er ist Chefredakteur und Herausgeber des Stock-Telegraph.com Börsendienstes und Betreiber des Börseninformationsportals CEO-Roaster.com. Mehrmals im Jahr ist er auf der Suche nach neuen Anlagetrends vor Ort in Kanada und den USA unterwegs und spricht dabei direkt mit den “Machern” und Vorständen zukunftsträchtiger Unternehmen. Dieses exklusive Hintergrundwissen teilt er über seine Börsenpublikationen mit einem spekulativ orientiertem und performance-hungrigem Anlegerpublikum.

test


Wie immer freue ich mich auf Ihre Kommentare, Hinweise und Bemerkungen zu diesem Artikel, die Sie einfach ganz unten auf dieser Seite eintragen können. Aus rechtlichen Gründen muss allerdings jeder Kommentar vor der endgültigen Veröffentlichung durch die Stock-Telegraph-Redaktion individuell geprüft und freigeschaltet werden.

Zudem bin ich Ihnen dankbar, wenn Sie meinen Bericht auch mit Ihren Freunden und Bekannten in den Sozialen Netzwerken Facebook, Twitter, Xing, Linkedin und Google+ teilen möchten. Ich bedanke mich bereits jetzt für Ihre Unterstützung.

Ich wünsche Ihnen ein erfolgreiches Händchen und das notwendige Quäntchen Glück bei Ihren Investmententscheidungen!

Ihr

Unterschrift Michael Adams

Michael Adams
(Chefredakteur und Herausgeber)
Wir empfehlen grundsätzlich den Kauf von Aktien an der jeweiligen Heimatbörse. Sollten Sie im deutschen Handel kaufen wollen, achten Sie unbedingt auf eine faire Kursstellung und limitieren Sie Ihre Kauforder.

Die hier angebotenen Artikel dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und – je nach Art des Investments – sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können. Die Informationen ersetzen keine auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

Hinweis auf mögliche und bestehende Interessenskonflikte gemäß Paragraph 34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich):

Grundsätzlich können die Star IR GmbH, die Star Finance GmbH (früher Star Capital GmbH) und / oder Mitarbeiter dieser Unternehmen jederzeit Long- oder Shortpositionen an allen oben vorgestellten Unternehmen halten, eingehen oder auflösen. Diese möglichen Wertpapiertransaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Eine Übersicht über die individuell je Unternehmen bestehenden möglichen Interessenkonflikte sowie weitere wichtige rechtliche Hinweise finden Sie auf der Webseite von Stock-Telegraph.com unter “Hinweis zu Interessenkonflikten” Beachten Sie unbedingt auch unsere Ausführungen zum “Haftungsausschluss” und unseren “Risikohinweis“.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Newsletter - Nichts verpassen!

Abonnieren Sie hier meinen kostenlosen Newsletter und profitieren SIe damit zuerst von gewinnbringenden Informationen!

Sie können sich jederzeit wieder von diesem Service abmelden.